Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.
9 Seiten«<789
Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Klickslave  
#161 Geschrieben : Monday, April 16, 2018 3:45:24 PM(UTC)
Klickslave

Rang: Advanced Member

Gruppe: PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 11/1/2016(UTC)
Beiträge: 353
Mann
Germany

Dankte: 589 mal(e)
Es wurde: 127 mal in 101 Beiträgen gedankt

Fackel hat nicht grad den makellosesten Ruf in der Szene ... er hat schon öfters Seiten aufgemacht und dann nur halbherzig weiter verfolgt bzw. dann wieder geschlossen.

Keine Ahnung warum er sich selbst immer wieder im Weg steht aber das ist zumindest der Grund warum ich nie bei Netzibank aktiv geworden bin.

*nachträglich editiert ;)

Bearbeitet vom Benutzer Tuesday, April 17, 2018 9:04:40 AM(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Zitat:
Folgende User ID´s sind von jeglichen Angeboten meinerseits auf Netzis.de ausgeschlossen: 702

Surftipps
Die-Fackel  
#162 Geschrieben : Tuesday, April 17, 2018 8:16:05 AM(UTC)
Die-Fackel

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 8/20/2016(UTC)
Beiträge: 537
Mann
Germany
Wohnort: Dannstadt-Schauernheim

Dankte: 34 mal(e)
Es wurde: 73 mal in 59 Beiträgen gedankt

Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag
Fackel hat nicht grad den besten Ruf in der Szene ... er hat schon öfters Seiten aufgemacht und dann nur halbherzig weiter verfolgt bzw. dann wieder geschlossen.


So kann man mich auch ins Forum locken ;-)

Nenn mir doch mal welche!

Littleslots.de - Erstes Ista-Script (erste Klammseite überhaupt) mit Bonuslosen. Meine Erfindung damals, jetzt hat das jeder.
Geschlossen nach 2 Jahren, alle User ausgezahlt. 50% der Gewinne am Ende in einer großen Endrally an die User verteilt.

Dark-Invaders. - Erstes Browsergame mit Loseintegration. Geführt als UG. Kosten für mich 8.000 Euro Entwicklung, Firmenanmeldung, Steuerberater, usw..
Geschlossen nach einem Jahr da unwirtschaftlich. Alle User ausbezahlt. Eigenes Minus 4.500 Euro

Neue Losebörse - Entwicklungskosten zusammen mit Primusportal. 5.000 Euro. Partner dann abgesprungen. Seite nie veröffentlicht.

Netzibank.de - Geschlossen, alle User ausgezahlt. Gute Zinsen mit reichlich Ertrag für die Community.

Wenn etwas nicht läuft verschwende ich damit keine Zeit, sry.
Aber bisher wurde alles öffentlich abgewickelt, es gab immer volle Transparenz und jeder hat seine Ausstände erhalten. Meist sogar mehr als das.

Wüsste jetzt nicht wo mein Ruf schlecht ist.

Von den ganzen Lose, und Browsergames die ich im Hintergrund entwickelt habe wollen wir gar nicht reden. Das waren meist Anstellungen die ich sowieso nicht öffentlich nennen darf.

Eigene Projekte mache ich zum Spaß neben meinem eigenen Unternehmen das mich 45 Stunden Zeit in der Woche kostet und 9 Mio. Umsatz im Jahr macht, dazu noch die Auftragsarbeiten für Browsergames und Slotseiten.
Entschuldige bitte wenn ich dann keine Stunden mit etwas verbringe das mir einen Stundenlohn von unter einem Euro einbringt.



Genug geheult ;-)

Geplant war Netzibank auf einen WAVE-Token umzustellen.
Einzahlungen währen dann in Losen, Primera, Netzis und weiß der Teufel was möglich gewesen.
Umgerechnet worden wäre dann in den Token, welcher dann auch gegen alle anderen Altcoins und Bitcoins auf der WAVE-Plattform möglich gewesen wäre.
Ich muss aber gestehen, dass für den Bonuswährungsmarkt der Ertrag mal wieder lächerlich wäre.
Ich hätte es halt für Netzis gemacht damit die Seite ein wenig bekannter wird.
Im großen und ganzen halte ich den Paid-4-Markt wie er jetzt ist sowieso für tot.
Keiner interessiert sich mehr für Bonuswährungen seit Lukas auf den Generierungsknopf gedrückt hat.
Die Leute wollen Blockchainbasierte Lösungen um nachverfolgen zu können was mit der Wärung getrieben wird.

Daher bin ich bis auf weiteres erst einmal raus.
Wenn jemand so etwas mal machen möchte stehe ich gerne beratend zur Seite.



Falls mich jemand sucht ... Ihr findet mich bei Ravencoin.org im Marketing und Entwicklung.
Arbeite gerade mit einer Hand voll Leuten aus aller Herren Länder an einer neuen Poolsoftware die es so nicht gibt.

Bearbeitet vom Benutzer Tuesday, April 17, 2018 8:22:29 AM(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

thanks 1 Benutzer dankte Die-Fackel für diesen Nützlichen Beitrag.
Klickslave am 4/17/2018(UTC)
Die-Fackel  
#163 Geschrieben : Tuesday, April 17, 2018 8:20:08 AM(UTC)
Die-Fackel

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 8/20/2016(UTC)
Beiträge: 537
Mann
Germany
Wohnort: Dannstadt-Schauernheim

Dankte: 34 mal(e)
Es wurde: 73 mal in 59 Beiträgen gedankt

Wenn jemand Netzibank.de haben möchte.
Einfach mal melden
Klickslave  
#164 Geschrieben : Tuesday, April 17, 2018 9:02:45 AM(UTC)
Klickslave

Rang: Advanced Member

Gruppe: PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 11/1/2016(UTC)
Beiträge: 353
Mann
Germany

Dankte: 589 mal(e)
Es wurde: 127 mal in 101 Beiträgen gedankt

Na das ist doch immerhin mal eine Ansage von Dir. Dafür immerhin ein Danke. Und ja , ich hab ne fiese Ader die Leute an den empfindlichen Stellen zu treffen, mea culpa ;)

Mit deinem "nicht makellosen Ruf" beziehe ich mich eben auf dein Browsergame, welches übrigens sehr schön war und Mir als User damals viel Spass gemacht hat. Aber was ich eben hiermit bemängeln möchte: Auch da hast Du eine ganze Weile lang nichts von Dir hören lassen und dann von heut auf Morgen einen NL gebracht das Du schliesst.

Sicher hast Du die Userguthaben ausbezahlt, das steht ausser Frage, ärgerlich wars natürlich als User trotzdem, wenn man vorher Ressourcen gekauft hatte, die dann plötzlich keiner mehr haben wollte.

Dein damaliger Kommentar war:

Zitat:

Ich bin fertig mit Klamm und allem was dazugehört.
Werde das Game wohl verkaufen und mich dann hier abmelden.

Jemand Interesse am Script und der Domain?
Preisvorschläge gerne per PN an mich.


Und dennoch bist Du wieder zurück gekommen. Und auch bei Netzibank hat dein Interesse nicht lang gehalten... das kann ich aber vollkommen nachvollziehen. Kommt als Webbi garantiert nicht viel bei Rum und wenn man coden kann, ist Zeit deine wertvollste Ressource !

Von daher finde ich diese Entscheidung von Dir sogar extrem sinnvoll. Deine Ressourcen sind anderswo tatsächlich besser aufgehoben als auf einer Paid4 Seite. Schmerzt natürlich trotzdem ein altes Gesicht dahingehen zu sehen.

Aber das ich jetzt nicht unbedingt heiss drauf war bei Netzibank zu sein, kannst Du bestimmt auch verstehen ?
Deine anderen Projekte waren mir leider unbekannt.

Jetzt weiss ich auch "was dir im Weg stand" ;)
Ich wünsche Dir viel Erfolg ! Vielleicht liest man sich ja dennoch ab und zu mal in irgendeinem Forum :)
Zitat:
Folgende User ID´s sind von jeglichen Angeboten meinerseits auf Netzis.de ausgeschlossen: 702

thanks 2 Benutzer bedankten sich Klickslave mal für diesen Nützlichen Beitrag.
AquariumDino am 4/17/2018(UTC), Die-Fackel am 4/17/2018(UTC)
Die-Fackel  
#165 Geschrieben : Tuesday, April 17, 2018 6:35:37 PM(UTC)
Die-Fackel

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 8/20/2016(UTC)
Beiträge: 537
Mann
Germany
Wohnort: Dannstadt-Schauernheim

Dankte: 34 mal(e)
Es wurde: 73 mal in 59 Beiträgen gedankt

Das liest sich schön, danke Dir.

Das Browsergame liegt hier noch rum.
Ich würde es Dir sogar gerne geben.
Würde mich freuen wenn es noch einen sinnvollen nutzen erfüllen würde.

Gruß
Sven
AquariumDino  
#166 Geschrieben : Tuesday, April 17, 2018 8:20:05 PM(UTC)
AquariumDino

Rang: Advanced Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 10/23/2017(UTC)
Beiträge: 141

Dankte: 6 mal
Es wurde: 10 mal in 9 Beiträgen gedankt

Du meinst piratenbattle ?
Klickslave  
#167 Geschrieben : Tuesday, April 17, 2018 8:44:16 PM(UTC)
Klickslave

Rang: Advanced Member

Gruppe: PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 11/1/2016(UTC)
Beiträge: 353
Mann
Germany

Dankte: 589 mal(e)
Es wurde: 127 mal in 101 Beiträgen gedankt

Zitat von: Die-Fackel Gehe zum zitierten Beitrag
Das liest sich schön, danke Dir.

Das Browsergame liegt hier noch rum.
Ich würde es Dir sogar gerne geben.
Würde mich freuen wenn es noch einen sinnvollen nutzen erfüllen würde.

Gruß
Sven


Gerne ! Ich werd definitiv erstmal eine Weile über den Code schauen müssen um zu lernen, du bist definitiv sehr viel "weiter" als ich. Aber ich würde es schon gern "wiederbeleben" , allein schon weil ich solche Games gern mal nebenbei zocke. Meinen eigenen Server zu betreiben wäre da natürlich schon sehr reizvoll.

Credits werden natürlich auch nicht geändert bzw. wird Copyright dann auch vermerkt sein (Wäre gut wenn Du deinen Account nicht löschst).

@AquariumDino , nein das Spiel von dem wir schreiben, ist "Dark Universe" , meiner Meinung nach eine Art "Ogame 2.0"

Bearbeitet vom Benutzer Tuesday, April 17, 2018 8:45:01 PM(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Zitat:
Folgende User ID´s sind von jeglichen Angeboten meinerseits auf Netzis.de ausgeschlossen: 702

stef  
#168 Geschrieben : Wednesday, April 18, 2018 12:33:04 PM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 740

Dankte: 10 mal
Es wurde: 112 mal in 90 Beiträgen gedankt

Ich frage mich einfach nur was zwischen diesem Beitrag:

Zitat von: Die-Fackel Gehe zum zitierten Beitrag
Kurze Info,

Netzibank arbeitet an einer Wiedereröffnung mit neuer Ausrichtung.


und dem hier:

Zitat von: Die-Fackel Gehe zum zitierten Beitrag
Wenn jemand Netzibank.de haben möchte.
Einfach mal melden


passiert ist.

Zunächst muss ich ja mal feststellen, dass meines Wissens nach niemand einen "finanziellen" Schaden erlitten hat durch die Schließung der Netzibank. Da wurde meiner Auffassung nach alles ordentlich abgewickelt. Daher finde ich es schwierig erst mal in den Raum zu stellen das Die-Fackel insgesamt bei der Projektführung unzuverlässig sei. Aber das scheint sich ja jetzt aufgeklärt zu haben - dennoch sollte man mit dieser Art von Behauptungen meiner Meinung nach Vorsichtig sein.

Natürlich kann man schreiben "ich bin der Meinung Betreiber x ist unzuverlässig weil das Beantworten von Fragen bisher immer mehrere Wochen gedauert hat". Das ist dann ein ganz konkreter Vorwurf. Aber allgemein zu schreiben "Betreiber x führt seine Projekte unzuverlässig" ist nicht der richtige Weg.

Das Die-Fackel sich gegen ein Projekt entscheidet ist sein gutes Recht. Daher ist ihm auch nichts vorzuwerfen. Allerdings bedauere ich seine Entscheidung wirklich sehr. Ich glaube, dass Die-Fackel zu den wenigen gehört die das KnowHow hätten ein Projekt aufzubauen welches nicht nur erfolgreich sein könnte sondern in der Lage wäre Netzis mit nach oben zu ziehen.

Vielleicht ergibt sich ja doch noch mal irgendwann was und er startet doch etwas im Netziversum.
Klickslave  
#169 Geschrieben : Wednesday, April 18, 2018 12:49:44 PM(UTC)
Klickslave

Rang: Advanced Member

Gruppe: PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 11/1/2016(UTC)
Beiträge: 353
Mann
Germany

Dankte: 589 mal(e)
Es wurde: 127 mal in 101 Beiträgen gedankt

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag

...
Natürlich kann man schreiben "ich bin der Meinung Betreiber x ist unzuverlässig weil das Beantworten von Fragen bisher immer mehrere Wochen gedauert hat". Das ist dann ein ganz konkreter Vorwurf. Aber allgemein zu schreiben "Betreiber x führt seine Projekte unzuverlässig" ist nicht der richtige Weg.
...


Ehm , wäre nett wenn Du mal nach oben scrollen würdest, Fackel und ich haben das schon geklärt und ich habs auch "politisch korrekt" editiert.
Keine Ahnung warum Du das jetzt nochmal ansprichst ?

Und die Antwort auf deine ursprüngliche Frage wurde Dir auch schon gegeben ? Er hatte sicherlich vor Netzibank nochmal zu verbessern, hat sich aber dann (verständlicherweise) umentschieden weil es wesentlich lukrativere Projekte für Ihn gibt ?

Übrigens mag ich es nicht, wenn man mir das Wort im Munde versucht umzudrehen ! Das Wort "unzuverlässig" hab ich in Bezug auf Fackel nie benutzt ? Das bringst Du doch gerade das erste Mal ?

Bearbeitet vom Benutzer Wednesday, April 18, 2018 12:53:40 PM(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Zitat:
Folgende User ID´s sind von jeglichen Angeboten meinerseits auf Netzis.de ausgeschlossen: 702

stef  
#170 Geschrieben : Wednesday, April 18, 2018 9:44:02 PM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 740

Dankte: 10 mal
Es wurde: 112 mal in 90 Beiträgen gedankt

Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag

Ehm , wäre nett wenn Du mal nach oben scrollen würdest, Fackel und ich haben das schon geklärt und ich habs auch "politisch korrekt" editiert.
Keine Ahnung warum Du das jetzt nochmal ansprichst ?


Ähm.... danke für den Tipp. Ich hatte zuvor aufmerksam die anderen Beiträge gelesen. Und auch wenn Du etwas editierst macht es die vorherige Aussage ja nicht ungeschehen. Warum ich das nochmal anspreche? Weil ich mir die Freiheit nehme zu dem Zeitpunkt ein Thema anzusprechen der mir passt. Habe ich Dich gefragt warum Du dich im Netzibank-Thread äußerst obwohl Du nach eigenen Angaben keine Berührungspunkte mit dem Projekt hast? Also lass mir doch bitte auch die Freiheit Themen dann anzusprechen wann ich es für richtig erachte.

Wie gesagt: editieren ist ja schön und gut - macht das gesagte aber nicht ungeschehen. Daher halte ich es für ratsam möglichst gleich so zu schreiben, dass ein editieren hinterher gar nicht erst nötig wird.

Das 14-jährige Mädchen das den Sportlehrer beschuldigt sie unanständig berührt zu haben "editiert" hinterher vielleicht auch ihre Aussage und erklärt, dass es nur sauer wegen einer schlechten Note auf den Lehrer war. Für den Ruf des betroffenen Lehrers bedeutet dass aber noch lange nicht, dass da nichts haften bleibt. Ja... das war ein Extrembeispiel was nichts mit dem Fall hier zu tun hat - es soll nur verdeutlichen dass man nicht alles "gesagte" ungeschehen machen kann.


Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag

Und die Antwort auf deine ursprüngliche Frage wurde Dir auch schon gegeben ? Er hatte sicherlich vor Netzibank nochmal zu verbessern, hat sich aber dann (verständlicherweise) umentschieden weil es wesentlich lukrativere Projekte für Ihn gibt ?


Die Frage war doch eigentlich auch eine andere (steht unlesbar zwischen den Zeilen): Warum kündigt jemand ein neues Projekt an (ohne gefragt worden zu sein) und winkt dann relativ kurze Zeit darauf ab? Also man muss jetzt dazu sagen, dass Die-Fackel ja nicht irgendjemand ist. Ich schätze es so ein, dass er sehr planvoll vorgeht und wenig impulsiv agiert. Er wird sich also bereits intensiv Gedanken gemacht haben BEVOR er ein neues Projekt ankündigt - auch über die Wirtschaftlichkeit usw.. Daher verwundert mich der Ablauf etwas. Projekt angekündigt - keinerlei weitere Nachricht - Projekt abgeblasen.

Aber ich glaube es macht auch keinen Sinn dass "sein Pressesprecher" versucht hier zu erklären dass bereits eine Antwort gegeben wurde - wenn es dazu noch etwas hinzuzufügen gibt wird Die-Fackel das sicher selbst schreiben ;-)


Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag

Übrigens mag ich es nicht, wenn man mir das Wort im Munde versucht umzudrehen ! Das Wort "unzuverlässig" hab ich in Bezug auf Fackel nie benutzt ? Das bringst Du doch gerade das erste Mal ?


Das mit dem Wort im Munde umdrehen mag ich auch nicht. Kann Dich also gut verstehen. Und weil das so ist mache ich solche "Schweinereien" auch nicht. Ich versuche mich eigentlich inhaltlich immer an das zu halten was andere wirklich geschrieben haben. Auf das "unzuverlässig" bin ich nach Deiner folgenden Aussage gekommen:

Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag
Fackel hat nicht grad den makellosesten Ruf in der Szene ... er hat schon öfters Seiten aufgemacht und dann nur halbherzig weiter verfolgt bzw. dann wieder geschlossen.


Vielleicht definieren wir Zuverlässigkeit ja auch nur unterschiedlich. Vielleicht würdest Du es auch als Zuverlässig bezeichnen wenn jemand öfters Seiten aufmacht und dann halbherzig verfolgt bzw. schließt. Nach dem Motto "man kann sich darauf verlassen, dass die neu geöffnete Seite nur halbherzig verfolgt und dann wieder geschlossen wird". Wenn man es so betrachtet dann hätte ich Deine Äußerung natürlich keineswegs mit "unzuverlässig" übersetzen dürfen sondern dann eher mit "zuverlässig". War es das was Du eigentlich sagen wolltest? ;-)
Klickslave  
#171 Geschrieben : Wednesday, April 18, 2018 10:33:13 PM(UTC)
Klickslave

Rang: Advanced Member

Gruppe: PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 11/1/2016(UTC)
Beiträge: 353
Mann
Germany

Dankte: 589 mal(e)
Es wurde: 127 mal in 101 Beiträgen gedankt

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag


Ähm.... danke für den Tipp. Ich hatte zuvor aufmerksam die anderen Beiträge gelesen. Und auch wenn Du etwas editierst macht es die vorherige Aussage ja nicht ungeschehen. Warum ich das nochmal anspreche? Weil ich mir die Freiheit nehme zu dem Zeitpunkt ein Thema anzusprechen der mir passt. Habe ich Dich gefragt warum Du dich im Netzibank-Thread äußerst obwohl Du nach eigenen Angaben keine Berührungspunkte mit dem Projekt hast? Also lass mir doch bitte auch die Freiheit Themen dann anzusprechen wann ich es für richtig erachte.

Wie gesagt: editieren ist ja schön und gut - macht das gesagte aber nicht ungeschehen. Daher halte ich es für ratsam möglichst gleich so zu schreiben, dass ein editieren hinterher gar nicht erst nötig wird.



Du darfst Dich gern zu jeglichem Thema äussern aber bitte im angemessen Rahmen :

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag

Natürlich kann man schreiben "ich bin der Meinung Betreiber x ist unzuverlässig weil das Beantworten von Fragen bisher immer mehrere Wochen gedauert hat". Das ist dann ein ganz konkreter Vorwurf. Aber allgemein zu schreiben "Betreiber x führt seine Projekte unzuverlässig" ist nicht der richtige Weg.


Nochmals: Du implizierst Drittlesern hiermit das ich das Wort "unzuverlässig" benutzt hätte, welches weder im Original noch editierter Fassung von mir verwendet wurde ? Den Unterschied zwischen "nicht der beste Ruf" und "nicht makellos" muss ich jetzt hoffentlich nicht diskutieren ? Was ich damit EXPLIZIT meinte, sollte Dir als aufmerksamen Leser nicht entgangen sein, da ich es weiter unten benannt habe ?

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag

Die Frage war doch eigentlich auch eine andere (steht unlesbar zwischen den Zeilen): Warum kündigt jemand ein neues Projekt an (ohne gefragt worden zu sein) und winkt dann relativ kurze Zeit darauf ab? Also man muss jetzt dazu sagen, dass Die-Fackel ja nicht irgendjemand ist. Ich schätze es so ein, dass er sehr planvoll vorgeht und wenig impulsiv agiert. Er wird sich also bereits intensiv Gedanken gemacht haben BEVOR er ein neues Projekt ankündigt - auch über die Wirtschaftlichkeit usw.. Daher verwundert mich der Ablauf etwas. Projekt angekündigt - keinerlei weitere Nachricht - Projekt abgeblasen.


Bitte erwarte doch nicht das irgendjemand zwischen den Zeilen imaginäre Botschaften entschlüsselt. Und ich finde schon das Dir auf deine gestellte Frage "Was ist passiert ?" eine Antwort gegeben wurde:

Zitat:

Geplant war Netzibank auf einen WAVE-Token umzustellen.
Einzahlungen währen dann in Losen, Primera, Netzis und weiß der Teufel was möglich gewesen.
Umgerechnet worden wäre dann in den Token, welcher dann auch gegen alle anderen Altcoins und Bitcoins auf der WAVE-Plattform möglich gewesen wäre.
Ich muss aber gestehen, dass für den Bonuswährungsmarkt der Ertrag mal wieder lächerlich wäre.
Ich hätte es halt für Netzis gemacht damit die Seite ein wenig bekannter wird.
Im großen und ganzen halte ich den Paid-4-Markt wie er jetzt ist sowieso für tot.
Keiner interessiert sich mehr für Bonuswährungen seit Lukas auf den Generierungsknopf gedrückt hat.
Die Leute wollen Blockchainbasierte Lösungen um nachverfolgen zu können was mit der Wärung getrieben wird.


Also mir hat das als Erklärung völlig gereicht, Dir nicht ?

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag

Aber ich glaube es macht auch keinen Sinn dass "sein Pressesprecher" versucht hier zu erklären dass bereits eine Antwort gegeben wurde - wenn es dazu noch etwas hinzuzufügen gibt wird Die-Fackel das sicher selbst schreiben ;-)


Ich hoffe natürlich dennoch das Fackel eine Antwort speziell für Dich formuliert damit Deine Neugier vollends gestillt wird.
Wen bzw. was meinst Du mit Pressesprecher ?

Ich glaube es macht schon Sinn dich auf gewisse Dinge hinzuweisen, vielleicht wird ja so deine Neugier eher befriedigt und Fackel kann sich eine Antwort sparen ? Ausserdem kann man so gewissen Missverständnissen vorbeugen.

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag

Vielleicht definieren wir Zuverlässigkeit ja auch nur unterschiedlich. Vielleicht würdest Du es auch als Zuverlässig bezeichnen wenn jemand öfters Seiten aufmacht und dann halbherzig verfolgt bzw. schließt. Nach dem Motto "man kann sich darauf verlassen, dass die neu geöffnete Seite nur halbherzig verfolgt und dann wieder geschlossen wird". Wenn man es so betrachtet dann hätte ich Deine Äußerung natürlich keineswegs mit "unzuverlässig" übersetzen dürfen sondern dann eher mit "zuverlässig". War es das was Du eigentlich sagen wolltest? ;-)


Ja , scheint wirklich so als würden wir da Unterschiede machen. Wenn ein Admin seine User nie ausbezahlt, ist das unzuverlässig.
Wenn ein Admin sich entschliesst ein nicht lukratives Projekt zu schliessen, ist das allerhöchstens "Nicht zu Ende gedacht" oder maximal "Halbherzig" (Wenn denn Fehler im Marketing vorlagen, da is Fackel aber gut unterwegs, wollte das nur nochmal erwähnen nicht das bei Dir wieder was impliziert wird).Ich behaupte einfach mal Fackel hat mehr Resonanz erwartet was den Paid4 Sektor anging. Das hat er dann ja auch mehr oder weniger so bestätigt.

Ich finde übrigens das es eines jeden Admins gutes Recht ist seine Meinung zu ändern bzw. jederzeit zu schliessen. Du nicht ?

Bearbeitet vom Benutzer Wednesday, April 18, 2018 10:38:36 PM(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Zitat:
Folgende User ID´s sind von jeglichen Angeboten meinerseits auf Netzis.de ausgeschlossen: 702

stef  
#172 Geschrieben : Thursday, April 19, 2018 12:53:59 AM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 740

Dankte: 10 mal
Es wurde: 112 mal in 90 Beiträgen gedankt

Ich mache es jetzt mal kurz:

Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag
...
Du darfst Dich gern zu jeglichem Thema äussern aber bitte im angemessen Rahmen


Danke für Deine Erlaubnis. Aber bitte überlasse es mir ob und wie ich mich zu einem Thema verhalte.

Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag

Nochmals: Du implizierst Drittlesern hiermit das ich das Wort "unzuverlässig" benutzt hätte, welches weder im Original noch editierter Fassung von mir verwendet wurde ? Den Unterschied zwischen "nicht der beste Ruf" und "nicht makellos" muss ich jetzt hoffentlich nicht diskutieren ? Was ich damit EXPLIZIT meinte, sollte Dir als aufmerksamen Leser nicht entgangen sein, da ich es weiter unten benannt habe ?


Dein Ernst? Du fändest es nett wenn ich mal nach oben scrollen würde um meine Antworten zu finden und gehst gleichzeitig davon aus, dass "Drittleser" nur meinen Beitrag isoliert betrachten? Von Drittlesern kann man doch ebenso erwarten dass Sie die Beiträge über meinem lesen und damit gar nichts impliziert werden muss sondern sie sich ihr eigenes vollständiges Bild machen können.


Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag

Bitte erwarte doch nicht das irgendjemand zwischen den Zeilen imaginäre Botschaften entschlüsselt. Und ich finde schon das Dir auf deine gestellte Frage "Was ist passiert ?" eine Antwort gegeben wurde:


Da die Frage ganz ausdrücklich nicht an Dich gerichtet war.... erwarte ich zumindest nicht, dass DU verstehst um was es mir ging.

Für Dich mache ich mir aber jetzt doch noch mal die Mühe es gaaaanz eindeutig zu formulieren. Wird also doch alles länger als geplant... naja....


Zitat:
Geplant war Netzibank auf einen WAVE-Token umzustellen.
Einzahlungen währen dann in Losen, Primera, Netzis und weiß der Teufel was möglich gewesen.
Umgerechnet worden wäre dann in den Token, welcher dann auch gegen alle anderen Altcoins und Bitcoins auf der WAVE-Plattform möglich gewesen wäre.
Ich muss aber gestehen, dass für den Bonuswährungsmarkt der Ertrag mal wieder lächerlich wäre.
Ich hätte es halt für Netzis gemacht damit die Seite ein wenig bekannter wird.
Im großen und ganzen halte ich den Paid-4-Markt wie er jetzt ist sowieso für tot.
Keiner interessiert sich mehr für Bonuswährungen seit Lukas auf den Generierungsknopf gedrückt hat.
Die Leute wollen Blockchainbasierte Lösungen um nachverfolgen zu können was mit der Wärung getrieben wird.



Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag

Also mir hat das als Erklärung völlig gereicht, Dir nicht ?


Nein. Deshalb habe ich nachgefragt - eigentlich selbstredend, oder?

Also soweit ich weiß hat Lukas den Generierungsknopf nicht erst in den letzten zwei Monaten gefunden. Der Paid4-Bereich ist auch nicht erst seit gestern am schwächeln. Und was genau hat sich denn am Bonuswährungsmarkt oder Netzis oder WAVE-Token oder was auch immer in den letzten zwei Monaten (zwischen Ankündigung des neuen Projekts uns Mitteilung dass es doch nichts wird) geändert? Eigentlich ist das doch wirklich keine schlimme Frage.... was ist denn daran so falsch dass mich genauer interessieren würde was Die-Fackel JETZT bewogen hat das Projekt nicht zu machen obwohl er vor zwei Monaten noch dachte es machen zu wollen?

Und ich sage es gerne erneut: ich schätze Die-Fackel so ein, dass er sich durchaus gründlich Gedanken macht bevor er ein Projekt beginnt und dann sogar öffentlich den Start dieses Projektes ankündigt. Es muss also etwas passiert sein was seine Meinung geändert hat - und ich habe freundlich nachgefragt was das wohl gewesen sein könnte.


Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag

Ich hoffe natürlich dennoch das Fackel eine Antwort speziell für Dich formuliert damit Deine Neugier vollends gestillt wird.
Wen bzw. was meinst Du mit Pressesprecher ?


Siehste - das hoffe ich auch. Eigentlich sind wir doch einer Meinung!
Dich meinte ich mit Pressesprecher - weil Du (aus meiner persönlichen Sicht) versucht hast Fragen zu beantworten die ich eigentlich an ihn gerichtet hatte.
(Achtung Achtung Achtung: für alle die es nicht verstehen - "Pressesprecher" war ein Scherz und nicht böse gemeint)


Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag

Ich glaube es macht schon Sinn dich auf gewisse Dinge hinzuweisen, vielleicht wird ja so deine Neugier eher befriedigt und Fackel kann sich eine Antwort sparen ? Ausserdem kann man so gewissen Missverständnissen vorbeugen.


Also ich glaube wir können Deine "Mission" für gescheitert erklären. Meine Neugier ist nicht befriedigt und es scheint mehr Missverständnisse gegeben zu haben als zuvor (ich zumindest fühle mich missverstanden von Dir).


Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag

Ja , scheint wirklich so als würden wir da Unterschiede machen. Wenn ein Admin seine User nie ausbezahlt, ist das unzuverlässig.


Echt jetzt? Und wenn Support-Anfragen drei Monate nicht beantwortet werden ist der Admin dann zuverlässig nur weil er immer pünktlich ausgezahlt hat? Und was ist wenn er nur manchmal pünktlich auszahlt? Also für mich ist Zuverlässigkeit sich eben insgesamt auf den Betreiber verlassen zu können. Aber das alles hat hier überhaupt nichts zu suchen - denn um Auszahlungsprobleme oder ähnliches ging es bei Die-Fackel ja gar nicht.


Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag

Wenn ein Admin sich entschliesst ein nicht lukratives Projekt zu schliessen, ist das allerhöchstens "Nicht zu Ende gedacht" oder maximal "Halbherzig" (Wenn denn Fehler im Marketing vorlagen, da is Fackel aber gut unterwegs, wollte das nur nochmal erwähnen nicht das bei Dir wieder was impliziert wird).Ich behaupte einfach mal Fackel hat mehr Resonanz erwartet was den Paid4 Sektor anging. Das hat er dann ja auch mehr oder weniger so bestätigt.


Achso.... jetzt ist es also EIN Projekt gewesen. Dachte Du hättest angedeutet, dass ein gewisses Muster bei verschiedenen Projekten von Die-Fackel erkennbar gewesen wäre. Aber da habe ich Dich ja dann wirklich völlig falsch verstanden.

Hättest Du die anderen Projekte nicht ins Spiel gebracht wäre es übrigens nie zum Thema Zuverlässigkeit gekommen.... nur mal so am Rande.


Zitat von: Klickslave Gehe zum zitierten Beitrag
....
Ich finde übrigens das es eines jeden Admins gutes Recht ist seine Meinung zu ändern bzw. jederzeit zu schliessen. Du nicht ?


Absolut. Und man glaubt es kaum.... aber es scheint so als müsste nicht ich nach oben Scrollen um Antworten zu finden sondern DU. Bitte einfach mal den rund 12 Stunden alten Beitrag von mir anschauen in dem geschrieben steht:

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag
....
Das Die-Fackel sich gegen ein Projekt entscheidet ist sein gutes Recht. ....

Klickslave  
#173 Geschrieben : Thursday, April 19, 2018 6:05:42 AM(UTC)
Klickslave

Rang: Advanced Member

Gruppe: PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 11/1/2016(UTC)
Beiträge: 353
Mann
Germany

Dankte: 589 mal(e)
Es wurde: 127 mal in 101 Beiträgen gedankt

Immer noch hat niemand "unzuverlässig" benutzt ... aber egal Stef, ich bin müde ... Du hast Recht und ich meine Ruhe. Ich glaube auch noch einen weiteren Grund entdeckt zu haben, warum mancher Webbi keinen Bock mehr auf Paid4 hat. Manche Leute sind einfach anstrengend weil Sies ganz genau wissen wollen.

Soll Fackel sich mit Dir beschäftigen denn in dem Punkt geb ich Dir Recht : Ich überschreite meine Kompetenzen Dir da in seinem Namen eine endgültige Antwort liefern zu können.

Schönen Tag Dir noch.

Bearbeitet vom Benutzer Thursday, April 19, 2018 6:08:16 AM(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Zitat:
Folgende User ID´s sind von jeglichen Angeboten meinerseits auf Netzis.de ausgeschlossen: 702

Die-Fackel  
#174 Geschrieben : Thursday, April 19, 2018 6:27:35 AM(UTC)
Die-Fackel

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 8/20/2016(UTC)
Beiträge: 537
Mann
Germany
Wohnort: Dannstadt-Schauernheim

Dankte: 34 mal(e)
Es wurde: 73 mal in 59 Beiträgen gedankt

Hey ihr beiden, hört mal auf zu streiten.
Es geht hier doch darum, dass ich was in den Raum geworfen habe, damit Hoffnungen geweckt habe und nun doch nichts in die Richtung unternehme.

Ein wenig muss ich Klickslave im Bezug auf meine Person auch recht geben.
Wenn ich eine Vision für etwas habe und es dann zu teuer wird neige ich dazu lieber die Reissleine zu ziehen.
Das sieht dann wirklich immer ein wenig nach "nicht zu Ende gedacht aus". Aus wirtschaftlicher Sicht ist es aber so immer das Beste.

Wenn ich etwas nicht so umsetzen kann wie ich es mir vorstelle, dann mache ich lieber dicht, kann jeden auszahlen und dann Nachts ruhig schlafen.

Nehmen wir mal das Browsergame als Beispiel:

Da es sich um einen O-Game Clone handelt wollte ich vorher wissen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass man Stress mit der eigentlichen O-Game-Firma bekommt wenn man damit "to da moon" geht.
Also habe ich mich beraten lassen.
Die Antwort war, lieber eine UG gründen. Wenn man Stress bekommt haftet die Firma nur mit der Einlage der UG. Damals 1.000 Euro.
Zur Gründung der UG bedarf es eines Notars und eines Steuerberaters. Kosten 1.500 Euro
Dann jedes Jahr eine Steuererklärung welche für eine UG auch nur vom Steuerberater gemacht werden kann.
Kosten jedes Jahr 750-1000 Euro.
Entwicklung des Losemarktplates, integration von Losen, neues Kampfscript das in PHP läuft. Summe X

Ertrag vom Game in den ersten 3 Monaten ca. 5.000 Euro.
Danach waren es 50-150 Euro im Monat.

Was man aber immer nicht sieht ist die Menge an Arbeit dahinter.
Täglich 25-80 Supportanfragen per Mail. Und ich bin halt nicht der Typ der schreibt "schau doch einfach ins WIKI"
Wenn das open Source Script von 2Moon´s geupdatet wurde musste ich jede Datei vergleichen da wir für die Integration der Lose an vielen Stellen eingreifen mussten.
Die neue Version also einfach hochladen ging nicht.
Das waren dann jedes mal 4-5 Stunden arbeit.

Das hat so einfach keinen Spaß gemacht und stand in keinem Verhältnis zum Ertrag.

Eine Möglichkeit wäre gewesen, wie bei O-Game einfach jeden Monat einen neuen Server aufzusetzen. Dann werfen die Leute wieder hunderte Euro rein um diesmal von Anfang an besser zu sein als die anderen, die sie in der vorherigen Version immer farmen.
Kenne das noch aus meiner Zeit als Communityadmin bei QOG.

Da komme ich mir dann aber wie ein Betrüger vor.

Als ich dann mehr Geld für Steuerberater und Co gezahlt habe als ich eingenommen habe (ohne meine Zeit zu rechnen) habe ich halt die Reissleine gezogen.
Lieber so als die Gelder der User zu veruntreuen oder künstlich neue Universen aufzumachen und die alten Server ausbluten zu lassen.
thanks 1 Benutzer dankte Die-Fackel für diesen Nützlichen Beitrag.
Klickslave am 4/19/2018(UTC)
Die-Fackel  
#175 Geschrieben : Thursday, April 19, 2018 6:47:36 AM(UTC)
Die-Fackel

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 8/20/2016(UTC)
Beiträge: 537
Mann
Germany
Wohnort: Dannstadt-Schauernheim

Dankte: 34 mal(e)
Es wurde: 73 mal in 59 Beiträgen gedankt

Ich selbst schätze meine Fähigkeiten zur Projektentwicklung als sehr gut ein.
Mein Problem ist nur, ich kann nicht programmieren. Es braucht also immer externe Hilfe.
Diese kostet außerhalb von Klamm 100€ die Stunde und das holt man mit einem Loseprojekt nur in den wenigsten Fällen wieder rein.

Halbe Sachen aus zusammengebastelten Add-Ons mag ich einfach nicht.

Ich hatte bisher erst einmal eine Partnerschaft mit einem Programmierer die mich glücklich gemacht hat.
Aber das Leben geht weiter, die Person verdient jetzt nach Abschluß des Studiums mehr als wenn wir zusammen an einem Projekt arbeiten.

Somit bin ich wieder auf externe Hilfe angewiesen und das ist mir zu teuer.

Einen Partner zu finden der meine Projektideen programmiert und dann 50% des Gewinns bekommt ist immer schwierig.
Meist endet so etwas nach ein paar Monaten im Streit.
"Ich mache die ganze arbeit und schreibe stundenlang Code und Du denkst Dir einfach auf der Couch nur Sachen aus die ich dann umsetzen darf".
So endet das meist.

Die ganze Recherchearbeit, das durchrechnen aller Variablen, Konkurenzanalyse, usw... die ich zu erledigen habe wird hierbei meist nie bedacht.

Und Ideen habe ich genug ;-)

Klamm.de
Losemarktplatz ist ein Konzept von mir das ich damals Lukas vorgestellt habe.

Ista Scripte
Einige der Funktionen die in den damals gehypten Casinoscript eingebaut sind habe ich mir einfallen lassen und ISTA hat sie dann umgesetzt.

Netzis:
Aktivos, Verlosungsübersicht, Verlosungen, Infobox und viele Kleinigkeiten zur Usability sind Ausarbeitungen von mir.

QOG:
Weiß gar nicht wo ich da anfangen soll :-)

Diverse Browsergame:
Meist neue Berechnung für das Balancing und Verbesserung der Usability

Da ich aber immer alles alleine mache wächst einem das schnell mal über den Kopf.
Ich hätte bei bezahlter Auftragsarbeit bleiben sollen. Man hat dann aber halt doch immer Lust ein eigenes Baby zu haben und nicht nur für andere zu arbeiten.

Was ich bräuchte wäre eine Partnerschaft aus 2-3 Personen und man könnte gemeinsam einiges auf die Beine stellen.
- einer mit Konzept
- einer mit Programmierfähigkeiten
- jemand für die Communitybetreuung

Aktuell bin ich in der Ravencoin Community aktiv.
Das ist genau nach meinem Geschmack.
Ich glaube wirklich an die Werte von Satoshi Nakamoto und mit Ravencoin ging ein Projekt an den Start, dass meiner Meinung nach der bessere BitCoin ist.

Da interessiert es einfach keinen ob Du der geile Progger bist oder einfach nur gut reden kannst.
Die Community ist dankbar für jede gute Idee und jeden gut geschriebene Mail an eine Exchange.
Man bekommt für alles Respekt entgegen gebracht, weil eben jeder Schritt der Community hilft einen Traum wahr werden zu lassen.

... und das ist der eigentliche Grund warum ich Netzibank.de nun doch nicht wiederbelebe.

Bearbeitet vom Benutzer Thursday, April 19, 2018 6:50:09 AM(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

thanks 1 Benutzer dankte Die-Fackel für diesen Nützlichen Beitrag.
Klickslave am 4/19/2018(UTC)
stef  
#176 Geschrieben : Thursday, April 19, 2018 11:18:35 AM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 740

Dankte: 10 mal
Es wurde: 112 mal in 90 Beiträgen gedankt

Zitat von: Die-Fackel Gehe zum zitierten Beitrag
....
Wenn ich eine Vision für etwas habe und es dann zu teuer wird neige ich dazu lieber die Reissleine zu ziehen.


Ich selbst habe ja geschrieben, dass das Dein gutes Recht ist. Und ich habe auch gar nicht das Gefühl, dass Dir da jemand einen Vorwurf machen will.

Aber zunächst mal vielen Dank für die jetzt doch sehr ausführliche Antwort. Das mit den fehlenden Programmierkenntnissen kann ich vollständig nachvollziehen. Ich selbst hatte auch schon kleinere Ideen die ich gerne umgesetzt hätte - jedoch wollte ich mich dabei nicht von Einzelpersonen abhängig machen. Ich hätte z.B. ein Problem damit einen einzelnen Progger zu beauftragen und darauf ein Projekt aufzubauen welches ggf. notfalls täglich vom Progger betreut werden muss. Fällt der Progger aus würde ich als Betreiber in der Verantwortung stehen. Daher würde ich lieber mit einem kleinen Team arbeiten als mit Einzelpersonen. Aber da Freelancer schon kaum noch bezahlbar sind wird es sicher noch schwieriger wenn man Aufgaben an eine Firma gibt bei der dann nicht nur die Personen sondern eben auch die ganzen Strukturen bezahlt werden müssen.

Da Du ja schon einiges gemacht hattest war ich davon ausgegangen, dass Du zumindest für dieses Problem eine Lösung gefunden hast. Manchmal gibt es ja Konstellationen wo jemand sagt "meine beiden Brüder sind Programmierer - die Schreiben mir das eben kurz wenn ich was brauche und nehmen auch keine 100,- Euro Stundenlohn dafür" oder sowas in der Richtung.

Ich habe Deine Entscheidung von Anfang an akzeptieren können - und jetzt kann ich sie auch nachvollziehen. Es tut mir nur einfach leid weil ich daran geglaubt habe, dass es etwas geben könnte was eine echte Alternative zu klamm ist. Nun ist das klamm-konzept jedoch zwischenzeitlich sowieso überholt - es bedarf also keines Konkurrenten mehr bei dem "fair gespielt" wird. Netzis muss daher neue (eigene) Wege gehen und seine Lücke finden. Und da hätte ein Projektbetreiber wie Du einfach Schwung in das ganze System bringen können.

Auch ich gehe davon aus, dass der Paid4-Bereich in der ursprünglichen Form nicht überleben kann. Aber ich bin auch fest davon überzeugt, dass wenn heute ein Markus Biehl 2.0 käme die Leute wieder wie wild "investieren" würden. Wenn nur ansatzweise gestimmt hätte was er versprochen hatte (sein Geschäft finanziert seine Seiten mit) und klamm ein geschlossenes System gewesen wäre (ohne Generierungsknopf) dann hätte das ganze tatsächlich erfolgreich sein können.

Man stelle sich mal vor jemand sammelt z.B. über Netzis einen nennenswerten Betrag ein und investiert diesen wirklich in ein reales Unternehmen mit einer jährlichen Rendite von 20 oder 30 Prozent und lässt einen Großteil der Erträge zurück ins System fließen. Endlich mal ein System was nicht auf Bits und Bytes aufbaut sondern teil der Realwirtschaft ist. Ich bin mir sicher - die Leute würden es lieben! Aber ich schweife ab....

Ich hoffe, dass Du trotz Deiner Entscheidung einen Bezug zu Netzis.de behältst und falls Du doch nochmal ein Projekt startest sag gerne bescheid - ich würde mich freuen zu den ersten Neuanmeldungen zu gehören!

Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Ähnliche Themen
[S] Die-Fackel (Netzibank.de) sucht Werber für Wechselmarkt (Sonstiges)
von Die-Fackel 2/17/2017 10:32:08 AM(UTC)
(Geschloßen) Suche Refs für netzibank.de 100%RB+40Netzis (Netzis-Seiten)
von wickerl66 10/8/2016 2:13:43 PM(UTC)
9 Seiten«<789
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Powered by YAF.NET | YAF.NET © 2003-2018, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 1.030 Sekunden generiert.

Mitteilung

Icon
Error