Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.
Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Balios  
#1 Geschrieben : Samstag, 24. Februar 2018 20:21:00(UTC)
Balios

Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 16.08.2017(UTC)
Beiträge: 24
Germany

Dankte: 6 mal
Es wurde: 18 mal in 9 Beiträgen gedankt

#businessasusual

Bearbeitet vom Benutzer Mittwoch, 28. März 2018 21:40:47(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Surftipps
smssam  
#2 Geschrieben : Montag, 26. Februar 2018 13:17:57(UTC)
smssam

Rang: Advanced Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 11.05.2016(UTC)
Beiträge: 30
Mann
Germany
Wohnort: Saarbrücken

Dankte: 8 mal(e)
Es wurde: 5 mal in 4 Beiträgen gedankt

Fraglich bleibt ja auch wie intensiv sich die jeweiligen Sachbearbeiter mit der Thematik auseinandersetzen um eine qualifizierte Aussage treffen zu können.

Diese ganze Thematik wurde auch auf Klamm schon mehrfach disktuiert und solange es diesbezüglich kein klares Urteil von einem Gericht gibt wird es immer welche geben die das ganze beschönigen.

Meiner Meinung nach befinden sich die Betreiber der ganzen "KL/Netzis/Primera-Glücksspiel-Seiten" allgemein in einem rechtlich hohem Risiko. Das Klammlose selbst keinen reellen Gegenwert haben ändert nachwievor nichts an der Tatsache das die mit echt Geld gehandelt und eingetauscht werden können. Ganz egal ob dies jetzt auf der eigenen Seite direkt oder über indirekte Möglichkeiten besteht. Dadurch existiert der Anreiz Echtgeld gewinne zu erzielen.

Hinzu käme dann noch der Faktor das sogar Minderjährige dadurch an dem ganzen Glücksspiel teilhaben können.

Um einen Ausweg aus dieser Grauzone zu finden, müssten die Betreiber dieser Seiten die Option bieten das man auf deren Plattform gegen Klammlose/Netzis/etc. Punkte erwerben kann mit denen man "spielen" kann. Diese Punkte dürfen dann nicht Handelbar sein und ein Rücktausch in andere virtuelle Währungen etc. muss ebenfalls ausgeschlossen werden. Wie begeistert dann darauf die User reagieren würden, kann man sich wohl denken...

Wo kein Kläger, da kein Richter...

MSF  
#3 Geschrieben : Montag, 26. Februar 2018 13:28:33(UTC)
MSF

Rang: Advanced Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 30.04.2016(UTC)
Beiträge: 414
Germany

Es wurde: 14 mal in 14 Beiträgen gedankt

Die BAFIN hat mal festgestellt das Klammlose kein EGeld bzw. Ersatz sind.
Von daher haben sie sich für nicht zuständig erklärt.
Alles darüber hinaus ist dann genauso ungeklärt wie bisher.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Powered by YAF.NET | YAF.NET © 2003-2019, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0.262 Sekunden generiert.

Mitteilung

Icon
Error