Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.
Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
ThorstenT4or  
#1 Geschrieben : Dienstag, 19. Februar 2019 23:39:02(UTC)
ThorstenT4or

Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 27.12.2018(UTC)
Beiträge: 3
Germany
Wohnort: Berlin


Hallöchen
Ich hatte in den letzten sechs Monaten zwei Knochenbrüche und eine Operation. Meine Beinknochen waren sehr stark beschädigt und ich will wieder fit sein, deswegen möchte ich mich über alle Möglichkeiten der Erholung erkundigen. Bitte teilt eure Erfahrungen mit mir. Was kann man noch machen um den Heilungsprozess voran zu bringen?
Gruß
Surftipps
Daart  
#2 Geschrieben : Dienstag, 19. Februar 2019 23:49:57(UTC)
Daart

Rang: Advanced Member

Gruppe: PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 04.06.2018(UTC)
Beiträge: 130
Germany

Dankte: 3 mal
Es wurde: 4 mal in 4 Beiträgen gedankt

Liegt meistens an der falschen Ernährung...

Bevor ich dir einen falschen Rat gebe :) ...

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/

Kann die Seite wärmstens empfehlen. Würde aber die empfohlenen Artikel nicht kaufen, sondern noch Mal extra recherchieren.

Bearbeitet vom Benutzer Mittwoch, 20. Februar 2019 00:07:18(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

https://www.ecosia.org/
Bis zum 05.07.2019 wenig aktiv!
tibi38  
#3 Geschrieben : Mittwoch, 20. Februar 2019 07:02:43(UTC)
tibi38

Rang: Advanced Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 27.11.2016(UTC)
Beiträge: 299
Germany
Wohnort: Europa

Dankte: 43 mal
Es wurde: 19 mal in 19 Beiträgen gedankt

vor allem eins: auf jeden Alkohol verzichten
MrChicken  
#4 Geschrieben : Mittwoch, 20. Februar 2019 19:51:58(UTC)
MrChicken

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Netzi-Seitenbetreiber, Registered
Mitglied seit: 25.04.2016(UTC)
Beiträge: 331
Mann
Germany

Dankte: 41 mal(e)
Es wurde: 38 mal in 29 Beiträgen gedankt

Zitat von: Daart Gehe zum zitierten Beitrag
Liegt meistens an der falschen Ernährung...

Bevor ich dir einen falschen Rat gebe :) ...

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/

Kann die Seite wärmstens empfehlen. Würde aber die empfohlenen Artikel nicht kaufen, sondern noch Mal extra recherchieren.


Das ist tatsächlich eine der wenigen Seiten vor denen ich warne. Die wollen verkaufen. Ein Blick ins Impressum und dann den Betreiber gegooglet führt interessantes zu Tage.

Generell würde ich sagen: Tu das was dein Arzt dir sagt. Ich glaube (!) das der aktuell stand ist, dass man sich am Anfang schonen soll und dann aber auch relativ schnell wieder in die Bewegung kommen soll.
Das was da notwendig ist, ist ein biologischer Prozess deines Immunsystems. Das kann man nicht nach Lust und Laune beeinflussen. Ich denke aber alles was der allgemeinen Gesundheit dient oder dem Wohlbefinden wird da helfen.
Und selbst wenn es nicht beim heilen des Knochens hilft: Es geht einem ja trotzdem gut dabei Wink
Daart  
#5 Geschrieben : Mittwoch, 20. Februar 2019 20:12:06(UTC)
Daart

Rang: Advanced Member

Gruppe: PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 04.06.2018(UTC)
Beiträge: 130
Germany

Dankte: 3 mal
Es wurde: 4 mal in 4 Beiträgen gedankt

Ich kenne die Artikel/berichte der Kritiker und ich teile deren Meinung zu 70% auch mit, jedoch sind die meisten dieser Artikel sehr hochwertig. Das kann man nicht abstreiten. Ich schrieb ja auch extra: Am besten die Produkte nicht kaufen. Ja die sind tatsächlich auch vom selben Betreiber und die Seite dient als Geldmaschine, aber für mich ist der Inhalt wesentlich.

Dort findet man sehr viele Beiträge und Tipps zu diesem Thema, die einem sehr helfen können.

Bearbeitet vom Benutzer Mittwoch, 20. Februar 2019 20:16:10(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

https://www.ecosia.org/
Bis zum 05.07.2019 wenig aktiv!
MrChicken  
#6 Geschrieben : Mittwoch, 20. Februar 2019 20:22:59(UTC)
MrChicken

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Netzi-Seitenbetreiber, Registered
Mitglied seit: 25.04.2016(UTC)
Beiträge: 331
Mann
Germany

Dankte: 41 mal(e)
Es wurde: 38 mal in 29 Beiträgen gedankt

Zitat von: Daart Gehe zum zitierten Beitrag
Ich kenne die Artikel/berichte der Kritiker und ich teile deren Meinung zu 70% auch mit, jedoch sind die meisten dieser Artikel sehr hochwertig. Das kann man nicht abstreiten. Ich schrieb ja auch extra: Am besten die Produkte nicht kaufen. Ja die sind tatsächlich auch vom selben Betreiber und die Seite dient als Geldmaschine, aber für mich ist der Inhalt wesentlich.

Dort findet man sehr viele Beiträge und Tipps zu diesem Thema, die einem sehr helfen können.


Finde ich gut, dass du damit so reflektiert umgehst ThumpUp

Ja die Artikel sind sehr hochwertig geschrieben und liefern auch die ersten Anhaltspunkte in welche Richtung man sich weiter schlau machen kann/muss. Ich wollte mit meinem Beitrag eben nochmal darauf hinweisen, dass man denen aber nicht alles blind glauben (abkaufen) sollte.
Ernest  
#7 Geschrieben : Freitag, 22. Februar 2019 00:07:49(UTC)
Ernest

Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 13.08.2017(UTC)
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin


Hallo,
meine Mutter ist letztes Jahr die Treppe runtergefallen und hat sich das Bein und den Arm gebrochen. Der Heilungsprozess verlief nicht so schnell, denn sie konnte nichts allein machen und eine Person musste immer bei ihr zu Hause sein. Nach dem sie den Gips abgenommen hat, hat sie therapeutische Übungen sowohl mit dem Bein als auch mit dem Arma gemacht, aber trotzdem waren das Bein und der Arm nicht voll funktionsfähig. Dann habe ich etwas gefunden, das ihr sehr viel geholfen hat. Es geht um die Magnetfeldtherapie, mit dieser Therapie wird der Heilungsprozess beschleunigt. Wir haben uns bei Vital Center Kroker erkundigt und mit ihnen alles abgemacht. Wenn du magst, kannst dich ja auch dort über alles erkundigen …such mal im Internet unter dem Namen Vital Center Kroker den Anbieter dieser Therapie und besprich alles nach.
Beste Grüße
Jeanis  
#8 Geschrieben : Samstag, 2. März 2019 09:54:20(UTC)
Jeanis

Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 02.03.2019(UTC)
Beiträge: 3
Germany
Wohnort: Berlin


Vitamine heilen nicht den Körper...sie schützen....es muss generell eine gute Nährstofflage vorhanden sein.
oseidon  
#9 Geschrieben : Samstag, 2. März 2019 21:17:30(UTC)
oseidon

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 08.05.2017(UTC)
Beiträge: 124
Germany

Dankte: 25 mal
Es wurde: 12 mal in 11 Beiträgen gedankt

Vitamin D zur Förderung der Knochen - am besten kombiniert mit Magnesiumdicitrat (max. 240 mg pro Tag).

Dosierung Vitamin D: 70kg Körpergewicht = 4000 I.E.
Bei mehr/weniger Gewicht entsprechend ausrechnen (Dreisatz).
Ihr seit die geilsten
Saming1945  
#10 Geschrieben : Donnerstag, 6. Juni 2019 21:35:43(UTC)
Saming1945

Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 07.11.2018(UTC)
Beiträge: 9
Greece
Wohnort: GERMANY


Hallo,
Wenn wir schon bei dem Thema Heilung sind würde ich mich gerne anschließen. Kennt sich jemand mit Schwermetallvergiftung LINK ENTFERNT (Mod: stef) aus? Ich würde gerne mich "reinigen" lassen um zu gucken ob es besser wird, da die Schwermetalle auf viele Symptome Einfluss haben. Hat es schon jemand gemacht und kann von seiner Erfahrung erzählen? Wie läuft das ab und wie geht man vor?
Liebe Grüße

Bearbeitet vom Moderator Donnerstag, 6. Juni 2019 23:03:08(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Johana  
#11 Geschrieben : Sonntag, 8. September 2019 20:34:36(UTC)
Johana

Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 08.09.2019(UTC)
Beiträge: 3
Frau
Austria
Wohnort: Wien


Ich denke, dass bei Knochenbrüchen und überhaupt bei schwachen und brüchigen Knochen Vitamin K2 sehr empfehlenswert wäre, mir wurde es wegen meiner Osteoporose empfohlen und ich habe mich ein bisschen näher über dieses Vitamin informiert. Es ist auf jeden Fall ein für Knochen und Gelenke sehr wichtiges Vitamin, welches sogar manche Erkrankungen bei regelmäßiger Einnahme vorbeugen kann.
Ich habe außerdem gelesen, dass dieses Vitamin für ein gesundes und starkes Herz sorgt und Herzerkrankungen verhindert.
Mir wurde eine Therapie verschrieben und zusätzliche soll ich jeden Tag Vitamin K2 nehmen. Ich würde dir daher empfehlen, deinen Arzt nach einem passenden Nahrungsergänzungsmittel zu fragen oder einfach selbst mit der Einnahme dieses Vitamins anzufangen.
Online kannst du dich unter Link entfernt (Mod: stef) ein bisschen ausführlicher über das Vitamin K2 informieren. Ich würde dir nur raten genau zu schauen, bei welchem Anbieter du dir die Vitamine kaufst, denn sie sollten hochwertig und rein sein.
Liebe Grüße

Bearbeitet vom Moderator Dienstag, 10. September 2019 00:04:06(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Powered by YAF.NET | YAF.NET © 2003-2019, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0.573 Sekunden generiert.

Mitteilung

Icon
Error