Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.
Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
manuell  
#1 Geschrieben : Donnerstag, 20. Februar 2020 20:43:19(UTC)
manuell

Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 05.03.2018(UTC)
Beiträge: 11
Mann
Ghana
Wohnort: Berlin


Hi alle zusammen
Besitze schon 2 Monaten einem Schäferhund-Mix den ich mir aus einem Tierheim genommen habe. Dann haben Sie mir im Tierheim gesagt das ich ihn keinem Welpenfutter mehr geben soll, weil er in diesem fall schnell groß wird. Am besten wäre es, wenn ich ihn ein Futter von Bosch geben soll. Leider habe ich gleich bemerkt, das ihn dieses Futter nicht so schmeckt und immer wieder passiert es das in seine Schussel mehr Futter übrig lässt als er Sie fresst. Weiß nicht an was es liegen soll aber ich habe mich entschieden nach einem Qualitäten-Hundefutter zu suchen der nicht nur von Geschmack gut ist, sondern wo auch die Zutaten 100% natürlich sind. Hab heute im Netz selber versucht einem Online Shop zu finden, wo man solches Futter kaufen kann und bin nur an diese Seite gestoßen (Link entfernt (Mod: stef), wo Sie garantieren, dass jedes angebotenes Futter 100% von natürliche Zutaten gemacht ist. Um jetzt nicht weiterzuschrieben, auch das was ich bis jetzt geschrieben habe ist viel zu viel . Würde mich interessieren, ob jemand von diesen Onlineshop eines oder anderes Futter gekauft hat und wie Qualität ist es in Wirklichkeit?

Bearbeitet vom Moderator Donnerstag, 20. Februar 2020 23:51:34(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Surftipps
Chrisano  
#2 Geschrieben : Montag, 24. Februar 2020 14:54:42(UTC)
Chrisano

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Registered
Mitglied seit: 31.08.2016(UTC)
Beiträge: 45
Mann
Germany
Wohnort: Rostock

Dankte: 18 mal(e)
Es wurde: 14 mal in 10 Beiträgen gedankt

Unser spanische Wasserhund ist jetzt 8 Monate alt und bekommt noch Welpenfutter von Terra Canis, was Lebensmittelqualität ist und dem Hund auch schmeckt. Was ich aber auch sagen muss ist, dass sich Hunde in der Junghundphase gerne austesten und hier oft das Hauptfutter stehen lassen um Leckerlies zu bekommen. In diesem Fall muss man als Hundehalter hart sein und das Hauptfutter in den Kühlschrank stellen und ihm bei der nächste Mahlzeit wieder vorsetzten, es dauert zwar zwei drei Tage, und man sollte hier ihn auch nicht mit Leckerlies durchfüttern, aber dann Fressen Sie auch wieder normal. Es gibt diesbezüglich einige Lektüre von bekannten Hundetrainern, die dieses Phänomen beschreiben. Ansonsten ist Online Bestellung eine Prima Sache bei Hundefutter, es gibt hier oft die Möglichkeit der Dauerbestellung zu einem bestimmten Zeitpunkt und auch die Leckerlies sind oft um einiges Besser, als was es beim Händler vor Ort zu kaufen gibt, da hier oft einige Sachen aus dem Sortiment zurückgerufen werden wegen Fehlerhafter Verarbeitung bis hin zu giftigen Inhaltsstoffen. Ist auf Jeden Fall die Erste Wahl renommierte Online Shops die Wirklich sich auf Tiernahrung spezialisiert haben, es ist zwar ganz schön teuer, aber wenn man das Futter vom Discounter holt , hat man bei seinem Hund im späteren Abschnittsalter diverse Arztkkosten, die auf einen zukommen werden. Es geht auf die Organe wenn da Asche, Gewürze Getreide. Zucker und was weiß ich dem Futter zugemengt wird. Ich muss dazu sagen, ich bin auch ein Freund von Baf´n. Diesbezüglich sollte man sich auch näher Informieren, wenn man seinem Hund was Gutes tun möchte. Dazu benötigt man sogar eine Hundeernährungsberater/in, die einem den Essensplan erstellt und man das gefrostete Frischfutter in Lebensmittelqualität auch entsprechend Abwechslungsreich dem Hund zur Verfügung stellt. Der Vorteil ist, dass hier die Menge der Hinterlassenschaften sehr gering sind und keine gequollenen Sachen in den Hund rein kommen. Was dem Hund sehr gut tut.Auch Baf Futter kann man Online im Shop bestellen, das ist das Optimum was man derzeit seinem Hund zukommen lassen kann. Je nach Geldbeutel sollte man das aber Berücksichtigen, aber denkt daran wer in Frühen Jahren beim Hund beim Futter spart, hat die Kosten später mindestens genauso hoch und ich spreche da aus Erfahrung. Lieber 150-200 Euro dem Hund was gutes tun im Monat, als später monatlich 100-300 Euro beim Arzt zu lassen, ohne notwendige Op´s. Dafür aber einen Gesunden Hund haben, was unbezahlbar ist.
UserPostedImage
Mikael  
#3 Geschrieben : Sonntag, 16. August 2020 14:40:09(UTC)
Mikael

Rang: Newbie

Gruppe: NL, Registered
Mitglied seit: 21.10.2017(UTC)
Beiträge: 3


Mein Hund bekommt das Dinner for Dogs, es schmeckt ihm sehr gut BigGrin

Ist kein Billigfutter, dafür hat es viel Fleisch und Gemüse dabei und es gibt es auch im Abo. Das Futter kostet 95€ für 30 Dosen 800 Gramm inklusive Versand und es gibt 5 verschieden Sorten, viele Leckerlis und Dinner for Cats.

Bearbeitet vom Benutzer Sonntag, 16. August 2020 14:40:47(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

MausAus  
#4 Geschrieben : Dienstag, 25. Mai 2021 16:46:11(UTC)
MausAus

Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 25.05.2021(UTC)
Beiträge: 2


Mein Freund backt für seinen Hund selbstgemachte Hundekekse. Sie sind sehr lecker und gesund. Und dies ist nicht zu teuer.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Powered by YAF.NET | YAF.NET © 2003-2021, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0.392 Sekunden generiert.

Mitteilung

Icon
Error