Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.
2 Seiten<12
Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
stef  
#21 Geschrieben : Tuesday, July 19, 2016 11:45:40 PM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 876
Germany

Dankte: 17 mal
Es wurde: 143 mal in 114 Beiträgen gedankt

Zitat von: Bububoomt Gehe zum zitierten Beitrag
Wieso sagst du denn nicht gleich was du denkst, dann hätte man dir gleich sagen können das das nicht das ist was gewollt/geplant ist.


Weil ich eigentlich nicht hören wollte was nicht gewollt ist... sondern was gewollt ist. ;-)


Zitat von: Bububoomt Gehe zum zitierten Beitrag
....
Das erwirtschaften der Zinsen soll ja u.a. durch Kredite erfolgen. Aber nicht durch die Anteile.
Also man kann ja immer viel rein interpretieren, wieso sagt man nicht direkt was man denkt?


Eigentlich sage ich ja schon meistens direkt was ich meine. Aber manchmal ist es ja auch irgendwie spannend wie sich eine Unterhaltung entwickelt wenn man zum Beginn einfach mal ein paar Fragezeichen im Raum lässt.


Zitat von: Bububoomt Gehe zum zitierten Beitrag
....
Wieso soll er sein Geld in Anteile anlegen und dann die Zinsen die er bekommt einfach weitergeben? Macht ja auch keinen sinn.


Na das Konzept könnte wie folgt aussehen:

- User zahlen Netzis auf Sparbücher ein
- Betreiber verkauft Netzis und erhält Euro
- Betreiber kauft von den Euro ein paar Anteile
- Betreiber erhält Zinsen für die Anteile und bezahlt damit die Zinsen für die Sparbücher
- Betreiber verwendet Gewinnbeteiligung der Anteile zur "Tilgung" der Sparbücher
- Betreiber hat irgendwann alle Sparbücher getilgt aus den Gewinnen der Anteile und die Zinsen aus den Zinsen der Anteile bestritten
- Betreiber hat nun noch die Anteile und muss nichts mehr zurück an die User zahlen
- Betreiber ist reich und hängt seinen Job an den Nagel und badet ab sofort nur noch in Champagner.

Ich sage nicht, dass es so geplant ist oder war!!! Ich sage nur, dass offenbar viele Seitenbetreiber es so machen. Woher ich das weiß? Denk mal daran was nach der Pleite von Klammgeil los war. Viele Seiten konnten ihren Usern keine Zinsen (oder auch Guthaben) mehr auszahlen weil nichts mehr von klammgeil kam. Das ganze Prinzip dieser Seiten war die Lose von den Usern einzusammeln und bei kg anzulegen um aus der Differenz der Zinsen / Ausschüttungen Profit zu schlagen. Ich glaube sowas braucht die Netzis-Welt nicht. Und das ist der einzige Grund warum ich kritisch hinterfrage. Mir liegt es fern etwas zu kritisieren was bisher nur auf dem Papier existiert. Und ich bin auch kein Gegner dieser Bank! Im Gegenteil - wenn alles gut gemacht wird bin ich sogar gerne "Kunde".

Ich hätte aber eine weitere Idee für einen zusätzlichen Geschäftszweig der Bank:

Es gibt sicher User die nicht genug Geld haben um Anteile zu kaufen oder die dafür keine Euros bezahlen wollen. Wie wäre es denn, wenn man als Bank anbieten würde Netzis zum aktuellen Umtauschkurs einzusammeln und von den Euros Anteile bei Bubu zu kaufen. Diese Anteile könnten dann entsprechend in einer kleineren Stückelung an User aufgeteilt werden.

Beispiel: 50 User zahlen Netzis im Wert von jeweils 10 Cent ein. Zusammen sind dass dann 5,- Euro. Davon wird ein Anteil gekauft und die User erhalten ein 1/50-Netzi-Anteil-Anteil. Das wäre dann sozusagen ein Zertifikat (ohne jetzt zu sehr auf diese Finanzprodukte eingehen zu wollen).

So könnten auch Normaluser ohne Euro-Einzahlung an Netzi-Anteile kommen. Wobei dieses Geschäftsmodell ja endlich wäre, da es nur begrenzt Anteile gibt. Für die Zertifikate zu den bei der Bank hinterlegten Anteilen könnte dann aber sogar ein Handel (mit Gebühren) aufgebaut werden. Für die Verwaltung würde natürlich auch ein Anteil der Zinszahlung für den Betreiber fällig.

Das wäre doch was, oder?
Surftipps
Bububoomt  
#22 Geschrieben : Wednesday, July 20, 2016 1:10:35 PM(UTC)
Bububoomt

Rang: Administration

Gruppe: NL, Administrators, Moderator, PNProFeature
Mitglied seit: 4/3/2016(UTC)
Beiträge: 1,240
Mann
Germany

Dankte: 3 mal(e)
Es wurde: 160 mal in 90 Beiträgen gedankt

Er hat ja geschrieben, das später noch mehr Infos zu kommen.

Deine Überlegung hat nur das Problem, das die Sparbücher eher Kruzfristig angelegt sind und die Anteile wiederum langfristig, daher mach das ja schon keinen Sinn.
Denke Herby wird da sich einige Gedanken machen und unterschiedliche Sachen anbieten.
Das was du vorschlägst wäre ja eine von vielen Möglichkeiten was man anbieten könnte.

Sicher gab es einige Seiten und sicherlich sind durch Klammgeil einige Pleite gegangen. Wie gesagt gabs aber auch mal eine Bank (glaube die 1. die es gab bei klamm) bei der es ganz anders lief.
nagamag  
#23 Geschrieben : Wednesday, July 20, 2016 3:18:07 PM(UTC)
nagamag

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Registered
Mitglied seit: 4/16/2016(UTC)
Beiträge: 471
Mann
Germany
Wohnort: Nörvenich

Dankte: 7 mal(e)
Es wurde: 15 mal in 15 Beiträgen gedankt

Zitat von: Bububoomt Gehe zum zitierten Beitrag
Wie gesagt gabs aber auch mal eine Bank (glaube die 1. die es gab bei klamm) bei der es ganz anders lief.


gab 3 banken wo es anders lief
die erste die von esel und die von mone

Bububoomt  
#24 Geschrieben : Wednesday, July 20, 2016 4:17:48 PM(UTC)
Bububoomt

Rang: Administration

Gruppe: NL, Administrators, Moderator, PNProFeature
Mitglied seit: 4/3/2016(UTC)
Beiträge: 1,240
Mann
Germany

Dankte: 3 mal(e)
Es wurde: 160 mal in 90 Beiträgen gedankt

Ein paar mehr warens doch.
Je nachdem wie man Bank definiert.
Mones war ja auch nicht wirklich bank oder!?
ertzu  
#25 Geschrieben : Wednesday, July 20, 2016 4:47:19 PM(UTC)
ertzu

Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 5/19/2016(UTC)
Beiträge: 29
Germany
Wohnort: Friedrichshafen


@stef Stimmt bei Aktien ist was anders, Habs verwechselt ( darum glaub ich)

Das die Bank mit Anteilen die Zinsen finanziert, hab ich nie behauptet, aber warum soll er sie nicht mitnehmen.

Mit echten Banken kannst das sowieso nicht vergleichen, wie das gerne machst. Sonst müstest gleich zu diba usw. gehen.

Wie bubu die Sicherheit bekommt ist im Endeffekt Wurst.

Wer ihm nicht vertraust bzw. dem System dann ist es e nichts.



Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
2 Seiten<12
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Powered by YAF.NET | YAF.NET © 2003-2020, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0.311 Sekunden generiert.

Mitteilung

Icon
Error