Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.
5 Seiten«<45
Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Rainier  
#101 Geschrieben : Freitag, 22. Februar 2019 08:33:23(UTC)
Rainier

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Registered
Mitglied seit: 04.05.2016(UTC)
Beiträge: 105
Germany
Wohnort: Bad Bramstedt

Dankte: 3 mal
Es wurde: 4 mal in 3 Beiträgen gedankt

1. Rasbian downloaden
2. mit Spezalsoftware auf (Micro-)SD-Karte klonen
3. SD-Karte in den Raspberry einlegen und diesen mit Tastatur, Maus und Monitor verbinden
4. Netzkabel an Stromversorgung
5. Der Raspberry startet von alleine
a. Wenn Bildschirm schwarz bleibt, die kleinen LEDs beobachten und ggfs. Fehlersuche übers Internet
b. In der Regel fehlerhaftes Image
6. Eigentlich sollte automatisch raspi-config gestartet werden. Wenn nicht, dann auf der Kommandozeile sudo raspi-config eingeben
a. Sprache und Tastatur einstellen
b. Real-VNC-Server für den Fernzugriff aktivieren, wir wollen ja schließlich später auch die Werbung sehen ;-)
c. ggfs. SSH einrichten
d. Passwort ändern
e. boot-behavior auf desktop stellen, damit später die GUI automatisch geladen wird
f. ggf. weitere Anpassungen vornehmen
7. Neustart
8. ggfs. WLAN einrichten, falls nicht LAN genutzt werden soll
9. Bluetooth ausschalten
10. Softwareaktualisierung vornehmen
11. anderen Browser über Programme hinzufügen auswählen. Ich nutze catweazle (firefox-esr)
12. File Manager aufrufen (Unter View/Ansicht versteckte Dateien anzeigen lassen)
13. im Verzeichnis /home/pi ein Verteichnis tools anlegen
14. darin eine Textdatei ebesucher.py anlegen und in diese das u.a. Skript eintragen
15. Datei speichern und anschließend mit rechter Maustaste Kontext-Menu aufrufen Properties/Eigenschaften aufrufen
16. hier die Datei als ausführbar/executable machen
17. In das Verzeichnis /home/pi/.config wechseln und wenn nicht vorhanden Verzeichnis autostart anlegen und in dieses wechseln
18. hier eine Textdatei surfbar.desktop anlegen und in diese den u.a. Text eintragen
19. Datei speichern
20. Neustart
21. jetzt sollte der Raspberry automatisch die ebesucher Seite aufrufen und wir können jetzt sämtliche Peripherie vom Himbeerkuchen entfernen
22. ggf. können wir jetzt über ein PC/Tablet, welches im selben Netzwerk hängt über eine APP RealVNC-Client darauf zugreifen

Anmerkung: Rasbian ist ein Debian-Linux-Derivat und somit Case sensitivity, das heißt es wird nach Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Bitte bei den Verzeichnis- bzw. Dateinamen drauf achten. Auch ist der Punkt bei /home/pi/.config sehr wichtig.

Python-Skript ebesucher.py
Anmerkungen:
1. Es wird empfohlen, dieses im Raspberry zu erstellen. Nicht unter Windows, da dieses den Returncode anders interpretiert
2. Python ist sehr stringent. Bei den Einrückungen grundsätzlich immer vier Leerzeichen oder mit Tab arbeiten, aber niemals mischen

Code:
#!/usr/bin/python3
from time import sleep
from subprocess import Popen,call
BROWSER='firefox-esr' # ggfs. anderen Browsernamen eintragen
EBESUCHER='hier den EBESUCHER Link eintragen'

i = 1
while True:
    Popen([BROWSER, EBESUCHER])
    sleep(900) # 15 Minuten Surfbar laufen lassen und dann den Browser beenden
    call(['sudo', 'killall', BROWSER])
    sleep(15)
    i += 1
    if i > 100:
        call(['sudo', 'reboot']) # nach ungefaehr einem Tag wird der Rechner neugestartet


Autostart-Datei surfbar.desktop

Code:
[Desktop Entry]
Name=Autostart-ebesucher
Comment=Startet Surfbar
Type=Application
Exec= /home/pi/tools/ebesucher.py
Terminal=false

Bearbeitet vom Benutzer Freitag, 22. Februar 2019 23:16:29(UTC)  | Grund: Anmerkung zur Case sensitivity eingefügt

thanks 2 Benutzer bedankten sich Rainier mal für diesen Nützlichen Beitrag.
tibi38 am 22.02.2019(UTC), leberwurst am 22.02.2019(UTC)
Surftipps
leberwurst  
#102 Geschrieben : Freitag, 22. Februar 2019 19:00:42(UTC)
leberwurst

Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 21.02.2019(UTC)
Beiträge: 5
Germany
Wohnort: Mannheim

Dankte: 2 mal

Zitat von: Rainier Gehe zum zitierten Beitrag
1. Rasbian downloaden
2. mit Spezalsoftware auf (Micro-)SD-Karte klonen
3. SD-Karte in den Raspberry einlegen und diesen mit Tastatur, Maus und Monitor verbinden
4. Netzkabel an Stromversorgung
5. Der Raspberry startet von alleine
a. Wenn Bildschirm schwarz bleibt, die kleinen LEDs beobachten und ggfs. Fehlersuche übers Internet
b. In der Regel fehlerhaftes Image
6. Eigentlich sollte automatisch raspi-config gestartet werden. Wenn nicht, dann auf der Kommandozeile sudo raspi-config eingeben
a. Sprache und Tastatur einstellen
b. Real-VNC-Server für den Fernzugriff aktivieren, wir wollen ja schließlich später auch die Werbung sehen ;-)
c. ggfs. SSH einrichten
d. Passwort ändern
e. boot-behavior auf desktop stellen, damit später die GUI automatisch geladen wird
f. ggf. weitere Anpassungen vornehmen
7. Neustart
8. ggfs. WLAN einrichten, falls nicht LAN genutzt werden soll
9. Bluetooth ausschalten
10. Softwareaktualisierung vornehmen
11. anderen Browser über Programme hinzufügen auswählen. Ich nutze catweazle (firefox-esr)
12. File Manager aufrufen (Unter View/Ansicht versteckte Dateien anzeigen lassen)
13. im Verzeichnis /home/pi ein Verteichnis tools anlegen
14. darin eine Textdatei ebesucher.py anlegen und in diese das u.a. Skript eintragen
15. Datei speichern und anschließend mit rechter Maustaste Kontext-Menu aufrufen Properties/Eigenschaften aufrufen
16. hier die Datei als ausführbar/executable machen
17. In das Verzeichnis /home/pi/.config wechseln und wenn nicht vorhanden Verzeichnis autostart anlegen und in dieses wechseln
18. hier eine Textdatei surfbar.desktop anlegen und in diese den u.a. Text eintragen
19. Datei speichern
20. Neustart
21. jetzt sollte der Raspberry automatisch die ebesucher Seite aufrufen und wir können jetzt sämtliche Peripherie vom Himbeerkuchen entfernen
22. ggf. können wir jetzt über ein PC/Tablet, welches im selben Netzwerk hängt über eine APP RealVNC-Client darauf zugreifen

Anmerkung: Rasbian ist ein Debian-Linux-Derivat und somit Case sensitivity, das heißt es wird nach Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Bitte bei den Verzeichnis- bzw. Dateinamen drauf achten. Auch ist der Punkt bei /home/pi/.config sehr wichtig.

Python-Skript ebesucher.py
Anmerkungen:
1. Es wird empfohlen, dieses im Raspberry zu erstellen. Nicht unter Windows, da dieses den Returncode anders interpretiert
2. Python ist sehr stringent. Bei den Einrückungen grundsätzlich immer vier Leerzeichen oder mit Tab arbeiten, aber niemals mischen

Code:
#!/usr/bin/python3
from time import sleep
from subprocess import Popen,call
BROWSER='firefox-esr' # ggfs. anderen Browsernamen eintragen
EBESUCHER='hier den EBESUCHER Link eintragen'

i = 1
while True:
    Popen([BROWSER, EBESUCHER])
    sleep(900) # 15 Minuten Surfbar laufen lassen und dann den Browser beenden
    call(['sudo', 'killall', BROWSER])
    sleep(15)
    i += 1
    if i > 100:
        call(['sudo', 'reboot']) # nach ungefähr einem Tag wird der Rechner neugestartet


Autostart-Datei surfbar.desktop

Code:
[Desktop Entry]
Name=Autostart-ebesucher
Comment=Startet Surfbar
Type=Application
Exec= /home/pi/tools/ebesucher.py
Terminal=false


WOW! Mega! Vielen, vielen Dank für deine Arbeit!

Leider, jedoch will das bei mir nicht.. Kann es sein, dass das ganze nicht funktioniert, weil ich keinen Bildschirm und keine Tastatur/Maus angeschlossen habe und alles über den Remotedesktop mache?

Ich habe mir Raspbian (Raspbian Stretch with desktop) als image runtergeladen, dieses mit Etcher Installiert.
Dann habe ich SSH aktiviert und damit dann mit apt-get update und apt-get upgrade alles aktuallisiert.
Remote (apt-get install xrdp) installiert, firefox habe ich mit apt-get install firefox-esr installiert.

Ich melde mich bei SSH sowie bei der WindowsRemoteverbindung mit "pi" an. Bei der Remoteverbindung im Anmeldebildschirm nutze ich immer diese Xorg-Session (Das war als Standart ausgewählt).
Nachdem ich also über remote angemeldet bin, habe ich deine Schritte ab Punkt 12 abgearbeitet.

leider passiert genau nichts... Auch wenn ich den Mozilla manuell öffne wird er nach der eingestellten Zeit (Testhalber 2min) nicht geschlossen..

Aus irgendeinem Grund wird mozilla also nicht gestartet.. Selbiges Problem hatte ich vorher mit dem chromium-browser.. ich hatte dann auch verucht das über crontab zu machen, aber auch hier konnte ich den chromium nicht starten.. Dann habe ich quasi nochmal neu angefangen und dir jetzt hier aufgeschrieben wie ich vorgegangen bin.. Vielleicht versteh' ichs ja irgendwo nicht, oder mache einen fehler?

Kannst du mir nochmal weiterhelfen?

LG

Bearbeitet vom Benutzer Freitag, 22. Februar 2019 19:07:49(UTC)  | Grund: vertippt

Rainier  
#103 Geschrieben : Freitag, 22. Februar 2019 20:39:24(UTC)
Rainier

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Registered
Mitglied seit: 04.05.2016(UTC)
Beiträge: 105
Germany
Wohnort: Bad Bramstedt

Dankte: 3 mal
Es wurde: 4 mal in 3 Beiträgen gedankt

Hallo,

also eine Ferndiagnose ist natürlich schwierig.

Ich könnte mir vorstellen, dass im Skript ein Syntaxfehler ist. Bei einem Autostart sieht man natürlich nichts davon. öffne ein Terminalfenster wechsel mit cd ins Verzeichnis, wo ebesucher.py liegt. Dort rufst du auf
Code:
python3 ebesucher.py
. Jetzt sollte eigentlich Firefox gestartet werden oder es kommt eine Fehlermeldung. Wenn ja, dann überprüfe den Code.

Btw, mit SSH kannst Du natürlich den x-Server nicht sehen und somit würdest du dort auch nicht den Firefox sehen. Wie es mit Remote-Desktop aussieht, weiß ich leider nicht. Ich würde dir empfehlen während der Einrichtung direkt auf dem Pi zu arbeiten und erst wenn alles läuft, kannst du mit rdp rauf gehen

Rainer
haifun  
#104 Geschrieben : Freitag, 22. Februar 2019 21:31:37(UTC)
haifun

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Registered
Mitglied seit: 14.04.2016(UTC)
Beiträge: 722
Mann
Germany
Wohnort: Brüggen

Dankte: 26 mal(e)
Es wurde: 42 mal in 37 Beiträgen gedankt

Zitat von: leberwurst Gehe zum zitierten Beitrag


WOW! Mega! Vielen, vielen Dank für deine Arbeit!

Leider, jedoch will das bei mir nicht.. Kann es sein, dass das ganze nicht funktioniert, weil ich keinen Bildschirm und keine Tastatur/Maus angeschlossen habe und alles über den Remotedesktop mache?

Ich habe mir Raspbian (Raspbian Stretch with desktop) als image runtergeladen, dieses mit Etcher Installiert.
Dann habe ich SSH aktiviert und damit dann mit apt-get update und apt-get upgrade alles aktuallisiert.
Remote (apt-get install xrdp) installiert, firefox habe ich mit apt-get install firefox-esr installiert.

Ich melde mich bei SSH sowie bei der WindowsRemoteverbindung mit "pi" an. Bei der Remoteverbindung im Anmeldebildschirm nutze ich immer diese Xorg-Session (Das war als Standart ausgewählt).
Nachdem ich also über remote angemeldet bin, habe ich deine Schritte ab Punkt 12 abgearbeitet.

leider passiert genau nichts... Auch wenn ich den Mozilla manuell öffne wird er nach der eingestellten Zeit (Testhalber 2min) nicht geschlossen..

Aus irgendeinem Grund wird mozilla also nicht gestartet.. Selbiges Problem hatte ich vorher mit dem chromium-browser.. ich hatte dann auch verucht das über crontab zu machen, aber auch hier konnte ich den chromium nicht starten.. Dann habe ich quasi nochmal neu angefangen und dir jetzt hier aufgeschrieben wie ich vorgegangen bin.. Vielleicht versteh' ichs ja irgendwo nicht, oder mache einen fehler?

Kannst du mir nochmal weiterhelfen?

LG


Da bei dem Image ein Monitor und Tastatur/Maus zwingend vorhanden sein muss, könnte man versuchen, den HDMI Ausgang abzuschalten. Dazu habe ich mal folgende Seite gefunden. Vllt. hilft die ja weiter

https://www.elektronik-k...raspberry-pi/2111101.htm
Start einer neuen Paid4 Seite, mache mit und gestalte sie mit
Kaufe 1 Dollar, aber zahle nicht mehr wie 50 cent dafür
leberwurst  
#105 Geschrieben : Freitag, 22. Februar 2019 22:21:46(UTC)
leberwurst

Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 21.02.2019(UTC)
Beiträge: 5
Germany
Wohnort: Mannheim

Dankte: 2 mal

Zitat von: Rainier Gehe zum zitierten Beitrag
Hallo,

also eine Ferndiagnose ist natürlich schwierig.

Ich könnte mir vorstellen, dass im Skript ein Syntaxfehler ist. Bei einem Autostart sieht man natürlich nichts davon. öffne ein Terminalfenster wechsel mit cd ins Verzeichnis, wo ebesucher.py liegt. Dort rufst du auf
Code:
python3 ebesucher.py
. Jetzt sollte eigentlich Firefox gestartet werden oder es kommt eine Fehlermeldung. Wenn ja, dann überprüfe den Code.

Btw, mit SSH kannst Du natürlich den x-Server nicht sehen und somit würdest du dort auch nicht den Firefox sehen. Wie es mit Remote-Desktop aussieht, weiß ich leider nicht. Ich würde dir empfehlen während der Einrichtung direkt auf dem Pi zu arbeiten und erst wenn alles läuft, kannst du mit rdp rauf gehen

Rainer


Ich bin mit SSH in das Verzeichnis aufghome/pi/tools und habe die datei ausgeführt...
Du hast recht! Im Skript war ein Fehler.. 2 um genauzusein...

Code:
$python main.py
  File "main.py", line 8
    while True
             ^
SyntaxError: invalid syntax


laut des script-testers den ich verwendet habe (klick) fehlte (nach google recherche) hinter dem "True" ein doppelpunkt.. Die Zeile muss also "while True:" lauten..

Der Zweite Fehler, den mir der Script-tester anzeigte war, das in Zeile 15 dass "ä" durch "ae" ersetzt werden muss.. Und ich dachte alles mit "#" wird ignoriert...

Jetzt läufts! Also klappt das ganze einrichten auch komplett ohne Tastatur und Maus :-)

VIELEN DANK Rainer!!!Love


.. Eine Frage hätte ich hier noch.. Inwiefern funktioniert das mit dem reboot? Wie kann ich diesen beeinflussen, bei dem browser schließen und öffnen sind ja diese 900Sekunden angegeben; bei deinem Kommentar das der Rechner rebootet steht jedoch eine 100. Und wenn i größer als 100 ist startet der pi neu. Oben steht i=1.. Aber welche Einheit haben diese Zahlen? Wie könnte ich das beeinflussen wenn ich z.b. möchte das der pi 2x am tag neu startet? Habe ich das richtig verstanden?

Bearbeitet vom Benutzer Freitag, 22. Februar 2019 22:28:53(UTC)  | Grund: Frage hinzugefügt

Flobo  
#106 Geschrieben : Freitag, 22. Februar 2019 23:20:57(UTC)
Flobo

Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 29.10.2017(UTC)
Beiträge: 24
Germany

Es wurde: 16 mal in 8 Beiträgen gedankt

Zitat von: leberwurst Gehe zum zitierten Beitrag

.. Eine Frage hätte ich hier noch.. Inwiefern funktioniert das mit dem reboot? Wie kann ich diesen beeinflussen, bei dem browser schließen und öffnen sind ja diese 900Sekunden angegeben; bei deinem Kommentar das der Rechner rebootet steht jedoch eine 100. Und wenn i größer als 100 ist startet der pi neu. Oben steht i=1.. Aber welche Einheit haben diese Zahlen? Wie könnte ich das beeinflussen wenn ich z.b. möchte das der pi 2x am tag neu startet? Habe ich das richtig verstanden?


I wird jedesmal erhöht wenn die 900sekunden um sind (genau genommen alle 915 weil beim restart noch 15sek gewartet wird)
Also aus der 100 ne 50 machen wenn du 2mal am Tag neu starten willst

Bearbeitet vom Benutzer Freitag, 22. Februar 2019 23:22:21(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

thanks 1 Benutzer dankte Flobo für diesen Nützlichen Beitrag.
leberwurst am 23.02.2019(UTC)
Rainier  
#107 Geschrieben : Freitag, 22. Februar 2019 23:29:30(UTC)
Rainier

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Registered
Mitglied seit: 04.05.2016(UTC)
Beiträge: 105
Germany
Wohnort: Bad Bramstedt

Dankte: 3 mal
Es wurde: 4 mal in 3 Beiträgen gedankt

Hallo,

tut mir leid mit dem Umlautproblem: in meinem persünlichem Skript habe ich keine Kommentare, da für mich selbst erklärend. Jetzt wollte ich es für einen Laien es einfach machen und habe damit einen dicken Bug eingebaut. Bevor man etwas veröffentlich, sollte man es testen. *KopfFallAufTisch*

Zu der Frage: das Programm läuft in einer Schleife von 1 bis 100 mit jeweiis einer Pause von 900 Sekunden (=15 Minuten). Nach 100 x 15 Minuten = 1500 Minuten = 25 Stunden rebootet das System und das Programm fängt wieder von vorne an. Kurz und gut nehme statt i > 100 eine 50, dann sind es 12,5 Stunden.

Oh, da war einer schneller als ich.

Freut mich, dass ich dir helfen konnte.

Rainer

Bearbeitet vom Benutzer Freitag, 22. Februar 2019 23:30:59(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Rainier  
#108 Geschrieben : Samstag, 23. Februar 2019 07:50:42(UTC)
Rainier

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Registered
Mitglied seit: 04.05.2016(UTC)
Beiträge: 105
Germany
Wohnort: Bad Bramstedt

Dankte: 3 mal
Es wurde: 4 mal in 3 Beiträgen gedankt

Jetzt, wo ich darüber nach gedacht habe, stelle ich fest, dass ich das Skript bekloppt geschrieben habe. Ich nutze eine while-Schleife und erhöhe dann in dieser eine Zählvariable, um die dann auf einen Wert zu prüfen. Ich hätte einfach eine for-Schleife nehmen können und ich hätte mir den ganzen Quatsch sparen können.

Aber ich weiß auch warum es mir passiert ist: ich habe am Anfang keinen Reboot eingebaut. Nach einiger Zeit habe ich dann festgestellt, dass irgendetwas am Pi nach ein paar Tagen stecken blieb und ich ihn dann manuell neustarten musste. Somit habe ich den Reboot einfach angeflanscht, anstatt das Skript richtig zu überarbeiten.

Naja, ich werde es so aber lassen, denn meine Devise lautet Never change a running system.

Rainer
leberwurst  
#109 Geschrieben : Samstag, 23. Februar 2019 13:19:48(UTC)
leberwurst

Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 21.02.2019(UTC)
Beiträge: 5
Germany
Wohnort: Mannheim

Dankte: 2 mal

Zitat von: Rainier Gehe zum zitierten Beitrag
Jetzt, wo ich darüber nach gedacht habe, stelle ich fest, dass ich das Skript bekloppt geschrieben habe. Ich nutze eine while-Schleife und erhöhe dann in dieser eine Zählvariable, um die dann auf einen Wert zu prüfen. Ich hätte einfach eine for-Schleife nehmen können und ich hätte mir den ganzen Quatsch sparen können.

Aber ich weiß auch warum es mir passiert ist: ich habe am Anfang keinen Reboot eingebaut. Nach einiger Zeit habe ich dann festgestellt, dass irgendetwas am Pi nach ein paar Tagen stecken blieb und ich ihn dann manuell neustarten musste. Somit habe ich den Reboot einfach angeflanscht, anstatt das Skript richtig zu überarbeiten.

Naja, ich werde es so aber lassen, denn meine Devise lautet Never change a running system.

Rainer


Ich bin ganz neu im Thema Skripts und bin echt erstaunt das ich das verstehe was du da geschrieben hast, naja, lesen - verstehen und selbst schreiben ist ja ein Unterschied.. Das Skript läuft! Fehler passieren, ist ja nicht schlimm.. Die Lösung wurde ja recht fix gefunden.. Nur als Anfänger wie ich einer bin, weiß ich ja nicht mal wo ich anfangen soll zu suchen ;)

Der Pi bootet bei mir seit gestern abend nach 50 Schleifen. ich muss mal schauen, ob ich hier vielleicht noch weniger nehme.. Der Ertrag verläuft irgendwie seltsam, wird weniger, wenn ich mir den Balken um 1:00 anschaue.. - oder sieht das alles normal aus?

Statistik.jpg (184kb) 7x heruntergeladen.
Flobo  
#110 Geschrieben : Samstag, 23. Februar 2019 13:25:41(UTC)
Flobo

Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 29.10.2017(UTC)
Beiträge: 24
Germany

Es wurde: 16 mal in 8 Beiträgen gedankt

Öfter rebooten heißt noch mehr Zeit die verschwendet wird im Zweifel, denn in der Zeit kannst du nix verdienen.
Das gleiche wenn der Browser neu startet.

Am Ende fehlt dem Pi einfach die Leistung, also wird dein Verdienst immer extrem Abhängig davon sein wie viel Leistung die Seiten die aktuell eingeblendet werden benötigen (und wie oft was schief geht wenn mehr benötigt wird als da ist)

Eventuell waren gegen 1Uhr viele Kampangen in der SB die dein Pi nicht verkraftet hat... oder ... oder ... oder ... oder ... oder ... oder
Schau auf das was du in 24h machst und Vergleiche es mit anderen Pi Betreibern wäre mein Tip.

Bearbeitet vom Benutzer Samstag, 23. Februar 2019 13:27:24(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

leberwurst  
#111 Geschrieben : Samstag, 23. Februar 2019 13:36:46(UTC)
leberwurst

Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 21.02.2019(UTC)
Beiträge: 5
Germany
Wohnort: Mannheim

Dankte: 2 mal

Guter Einwand!
Ich werde heute abend mal den Wert wieder auf 100 einstellen... Ich hatte den reduziert weil ich wo anders gelesen habe das der pi alle 2 stunden rebootet wird..

gehen die Ertäge hoch kann ich ja die Browser neustartschleife auch noch erhöhen :)

Tja.. da muss man dann eben das perfekte timing finden :)

Wie sind denn eure Zeiten so?
Flobo  
#112 Geschrieben : Samstag, 23. Februar 2019 13:51:33(UTC)
Flobo

Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 29.10.2017(UTC)
Beiträge: 24
Germany

Es wurde: 16 mal in 8 Beiträgen gedankt

Regelmäßig in die Ebesucher Statistik schauen kann ich nur empfehlen, da wirst du sehen ob öfter mal nix passiert bis reboot. Wenn das passiert öfter rebooten lassen, wenn nicht könnte man sogar noch höher gehen.

Braucht aber halt ein paar Wochen ^^
halberApfel1986  
#113 Geschrieben : Montag, 8. April 2019 21:32:42(UTC)
halberApfel1986

Rang: Newbie

Gruppe: NL, Registered
Mitglied seit: 23.07.2016(UTC)
Beiträge: 4
Germany
Wohnort: NRW


jetzt verzweifel ich schon wieder:
hat jemand das image schon mit dem pi3+ zum laufen gebracht?
lg
Flobo  
#114 Geschrieben : Dienstag, 9. April 2019 09:44:27(UTC)
Flobo

Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 29.10.2017(UTC)
Beiträge: 24
Germany

Es wurde: 16 mal in 8 Beiträgen gedankt

sollte genauso funktionieren
ich habe ohne Probleme mein Image auf dem Pi2 dann dem Pi3 und sogar im Pi Zero starten
garfield5607  
#115 Geschrieben : Mittwoch, 10. April 2019 14:22:29(UTC)
garfield5607

Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 19.03.2019(UTC)
Beiträge: 2


Muss ich mir mal drauf werfen das Skript. Seit JAhreswechsel mag mein restarter auf dem pi aus unerklärlichem Grund nicht mehr. ein komplettes image, das jemand schon konfiguriert hat gibts vmtl. nicht. Würde mir dann ganz gerne die komplette SD-Karte klonen und nur die e-besucher zugangsdaten ändern.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
5 Seiten«<45
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Powered by YAF.NET | YAF.NET © 2003-2019, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0.947 Sekunden generiert.

Mitteilung

Icon
Error