Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.
12 Seiten<12345>»
Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Bububoomt  
#41 Geschrieben : Friday, May 27, 2016 1:40:44 PM(UTC)
Bububoomt

Rang: Administration

Gruppe: NL, Administrators, Moderator, PNProFeature
Mitglied seit: 4/3/2016(UTC)
Beiträge: 1,230
Mann
Germany

Dankte: 3 mal(e)
Es wurde: 139 mal in 86 Beiträgen gedankt

@stef
ToDo Liste ist online, hoffe du trägst auch nun Wünsche da ein ;)
Damit ich ja druck habe was zu machen ;)
Surftipps
Bububoomt  
#42 Geschrieben : Friday, May 27, 2016 2:35:41 PM(UTC)
Bububoomt

Rang: Administration

Gruppe: NL, Administrators, Moderator, PNProFeature
Mitglied seit: 4/3/2016(UTC)
Beiträge: 1,230
Mann
Germany

Dankte: 3 mal(e)
Es wurde: 139 mal in 86 Beiträgen gedankt

weitere 100 Anteile sind raus.
stef  
#43 Geschrieben : Friday, May 27, 2016 4:24:31 PM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 861
Germany

Dankte: 16 mal
Es wurde: 128 mal in 103 Beiträgen gedankt

Zitat von: Bububoomt Gehe zum zitierten Beitrag
@stef
ToDo Liste ist online, hoffe du trägst auch nun Wünsche da ein ;)
Damit ich ja druck habe was zu machen ;)


Wo finde ich die denn? Habe Tomaten auf den Augen.

Das mit dem "Druck" war ja nicht negativ gemeint. Nicht vergessen - wir stehen auf der selben Seite!!! Wenn ich mir hier um bestimmte Themen Sorgen mache... dann nur weil ich nicht möchte, dass das Projekt in 5 Monaten tot ist.

Mir ist jeder der eine echte Alternative zu Losen anbieten willkommen. Und wenn ich das ganze für sinnvoll erachte unterstütze ich es gerne durch meine Aktivität und weiteres.
stef  
#44 Geschrieben : Friday, May 27, 2016 4:33:00 PM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 861
Germany

Dankte: 16 mal
Es wurde: 128 mal in 103 Beiträgen gedankt

Habs gefunden. Hatte nicht mit einem Extra Punkt in der Kopfleiste gerechnet. Dachte da gibt es vielleicht nen Link oder so unter der to-do-box ;-)
Bububoomt  
#45 Geschrieben : Friday, May 27, 2016 5:58:54 PM(UTC)
Bububoomt

Rang: Administration

Gruppe: NL, Administrators, Moderator, PNProFeature
Mitglied seit: 4/3/2016(UTC)
Beiträge: 1,230
Mann
Germany

Dankte: 3 mal(e)
Es wurde: 139 mal in 86 Beiträgen gedankt

Das mit dem Druck habe ich auch nur Positiv gemeint und nur um positiven Druck auf dich zu machen was einzutragem ;)

Wird auch bei der todobox kommen und dann werden per Zufall die Titel der offenen todo Sachen in der Box eingeblendet.
Derfel  
#46 Geschrieben : Saturday, May 28, 2016 7:41:38 AM(UTC)
Derfel

Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 5/27/2016(UTC)
Beiträge: 26
Germany
Wohnort: Wangen im Allgäu

Es wurde: 3 mal in 3 Beiträgen gedankt

Keine Ahnung, wie man hier eine PN schreibt.

Wieviel kostet ein Anteil? (Klammlose)

Wo sehe ich mein gekauftes Anteil?
stef  
#47 Geschrieben : Saturday, May 28, 2016 10:46:59 PM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 861
Germany

Dankte: 16 mal
Es wurde: 128 mal in 103 Beiträgen gedankt

Vielleicht wäre es nicht das dümmste gewesen bei den Anteilen neben der Verzinsung auch noch eine Ausschüttung in Form von Netzis zu machen. Immerhin werden die ja einen Großteil der Aktivitäten um diese Seite bestimmen und es wäre doch interessant gewesen die "Unterstützer" dann auch direkt über Netzis profitieren zu lassen.

Wenn man das ganze geschickt angestellt hätte wäre es vielleicht sogar möglich gewesen das ganze am Anfang etwas zu beschleunigen beim Absatz. Man könnte z.B. sagen, dass jeden Monat 1 Mio Netzis unter den Anteilsbesitzern aufgeteilt werden (entsprechend ihrer Anteils) und dass nicht gekaufte Anteile auch nicht berücksichtigt werden. Wenn es dann nur zwei User mit je einem Anteil gegeben hätte würden die sich eben über je 500k Netzis freuen. Da die Vergütung dann aber vergleichsweise hoch wäre hätte es sicher schnell weitere Anleger gegeben.

Die Netzi-Summe die monatlich über diesen Weg generiert wird dürfte natürlich nicht so hoch sein. Sollen ja nicht alle Netzis darüber generiert werden. Sie sollte aber auch nicht zu gering sein. Wenn ich nur 2 Netzis im Monat pro Anteil bekomme dann bestätige ich im Zweifelsfall lieber 1x die Startseite und habe die gleiche Summe ohne Geld investiert zu haben.

Vielleicht könnte man so ein System ja auch jetzt noch einführen um den Anteilsabsatz anzukurbeln.
Derfel  
#48 Geschrieben : Saturday, May 28, 2016 10:53:25 PM(UTC)
Derfel

Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 5/27/2016(UTC)
Beiträge: 26
Germany
Wohnort: Wangen im Allgäu

Es wurde: 3 mal in 3 Beiträgen gedankt

Bitte zuerst meine Fragen beantworten

Wieviel kosten die Anteile in Klammlose?

Wo sehe ich dann die Zinsen
haifun  
#49 Geschrieben : Saturday, May 28, 2016 10:55:08 PM(UTC)
haifun

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Registered
Mitglied seit: 4/14/2016(UTC)
Beiträge: 710
Mann
Germany
Wohnort: Brüggen

Dankte: 26 mal(e)
Es wurde: 41 mal in 36 Beiträgen gedankt

Ich sehe netzis als Bonus für Aktivität, und das soll auch so bleiben meiner Meinung nach. Ich denke das ist auch für die allermeisten hier ok, die sich keine 50 oder noch mehr Anteile sichern können.
Netzis tauschen | 75% Refback
Kaufe 1 Dollar, aber zahle nicht mehr wie 50 cent dafür
Derfel  
#50 Geschrieben : Saturday, May 28, 2016 11:00:41 PM(UTC)
Derfel

Rang: Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 5/27/2016(UTC)
Beiträge: 26
Germany
Wohnort: Wangen im Allgäu

Es wurde: 3 mal in 3 Beiträgen gedankt

Schön, dass wir uns einig sind. Also meine Fragen sind

1) Wieviel kostet ein Anteil (Klammlose)?

2) Wo kann ich dann die Verzinsung sehen?
haifun  
#51 Geschrieben : Saturday, May 28, 2016 11:11:38 PM(UTC)
haifun

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Registered
Mitglied seit: 4/14/2016(UTC)
Beiträge: 710
Mann
Germany
Wohnort: Brüggen

Dankte: 26 mal(e)
Es wurde: 41 mal in 36 Beiträgen gedankt

Klick mal auf den User bububoomt, das ist ja hier der admin und dann kommst du auf sein Benutzerprofil. Dort schickst du ihm dann eine Nachricht und er wird sich bei dir melden.
Unter Konto findest du unten dann deine Anteile. Da ich noch keine Anteile besitze, kann ich dir leider auch nicht mehr dazu schreiben
Netzis tauschen | 75% Refback
Kaufe 1 Dollar, aber zahle nicht mehr wie 50 cent dafür
Bububoomt  
#52 Geschrieben : Saturday, May 28, 2016 11:19:44 PM(UTC)
Bububoomt

Rang: Administration

Gruppe: NL, Administrators, Moderator, PNProFeature
Mitglied seit: 4/3/2016(UTC)
Beiträge: 1,230
Mann
Germany

Dankte: 3 mal(e)
Es wurde: 139 mal in 86 Beiträgen gedankt

@derfel
Hast eine PN von mir

@haifun, das geht auch wenn man auf einen Beitrag geht, dann erscheint unten der button für Private Nachricht ;)

@stef
Ich hatte sowas mal anfangs im klammforum, aber habe mich dann als ich die Anteile hier angeboten habe gegen entschieden.
Finde jeder sollte die gleichen Chancen haben Netzis zu sammeln und das nicht abhängig vom Kapital zu machen. So wie das bei bitcoins und co der Fall war. Wer investieren konnte in hardware hat Bitcoins generieren können, (ab einem gewissen punkt), andere eben nicht.

Es werden ja noch Möglichkeiten dazu kommen Netzis zu sammeln, somit wird das nicht nötig sein die anders zu erzeugen. Und da hat jeder die Chance die durch Aktivität zu bekommen.
stef  
#53 Geschrieben : Sunday, May 29, 2016 2:41:59 AM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 861
Germany

Dankte: 16 mal
Es wurde: 128 mal in 103 Beiträgen gedankt

Zitat von: Bububoomt Gehe zum zitierten Beitrag

Finde jeder sollte die gleichen Chancen haben Netzis zu sammeln und das nicht abhängig vom Kapital zu machen. So wie das bei bitcoins und co der Fall war. Wer investieren konnte in hardware hat Bitcoins generieren können, (ab einem gewissen punkt), andere eben nicht.


Ich finde das eine schöne Idee. Alle haben die gleichen Chancen und keiner kann sich mit Geld einen Vorteil erkaufen. In einer idealen Welt würde ich Dir sofort zustimmen. Aber ich fürchte, dass echte Leben ist nun mal nicht so. Bei Lukas war es der Faktor "Gier" der das System zum kippen brachte. Bei Dir kann ich mir das grundsätzlich eigentlich nicht vorstellen bzw. sehe da wenig Gefahr (wenn es gut läuft sollst Du natürlich auch gut verdienen - aber dann mit fairen Mitteln).

Gib heute jedem Menschen 1 Mio Euro und schau was in ein paar Jahren passiert ist. Es wird wieder arme und reiche geben. So ist unser System nun mal aufgebaut. Jedes neue System was versucht hat daran etwas zu ändern ist meiner Meinung nach gescheitert. Wenn man ein System stark begrenzt, dann darf man sich hinterher eben auch nicht wundern wenn es ein begrenztes System mit begrenzten Möglichkeiten ist.

Meiner Meinung nach werden letztlich alle verlieren - auch die die für ein "faires System" waren mit gleichen Chancen. Denn wenn sich das Konzept nicht durchsetzt gibt es keine Gewinner.

Das verrückte ist ja, dass ich gar nicht mal immer so weit weg bin von dem was z.B. User wie haifun hier äußern wenn es um ihre Meinung zu den Netzis geht. Ich glaube nur, dass Wunsch und Wirklichkeit nun mal nicht das gleiche sind. Wenn Du fragst was ich mir für die Netzis wünschen würde käme da etwas anderes raus als wenn Du mich fragen würdest was ich für langfristig sinnvoll halte.

Und was ist schon fair? Ist es fair wenn jemand schwer arbeitet uns sich vom hart verdienten Geld ein paar Anteile sichern will um Netzis zu bekommen? Oder ist es fair wenn jemand z.B. Arbeitslosengeld 2 bekommt und dank staatlicher Unterstützung den ganzen Tag alle 20 Minuten auf ein Banner klicken kann um Netzis zu erhalten (das geht jetzt gegen niemanden persönlich!)?


@haifun: keine Sorge. Ich werde nicht darauf bestehen, dass es ein System ist in dem es so läuft wie in anderen Systemen. Allerdings werde ich mir (obwohl ich den Betreiber sehr schätze) das ganze jetzt auch nicht monatelang anschauen. Wenn sich das alles in die falsche Richtung entwickelt bin ich weg und andere User werden gar nicht erst angezogen. Darüber bist Du vielleicht froh - die Frage ist aber wie sehr es der Netzi-Welt hilft oder schadet. Bei meinen Überlegungen denke ich aktuell weniger an mich (habe hier ja eh keine "Aktien" am laufen) als daran wie das System möglichst weit kommt.
stef  
#54 Geschrieben : Sunday, May 29, 2016 2:50:50 AM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 861
Germany

Dankte: 16 mal
Es wurde: 128 mal in 103 Beiträgen gedankt

Eine Frage hätte ich noch. Es werden ja irgendwie Netzis durch Wechselmart.net Bonus erzeugt. Wie genau funktioniert das? Ich konnte darüber gar nichts finden (weder hier noch auf welchselmarkt.net).
Bububoomt  
#55 Geschrieben : Sunday, May 29, 2016 6:14:27 AM(UTC)
Bububoomt

Rang: Administration

Gruppe: NL, Administrators, Moderator, PNProFeature
Mitglied seit: 4/3/2016(UTC)
Beiträge: 1,230
Mann
Germany

Dankte: 3 mal(e)
Es wurde: 139 mal in 86 Beiträgen gedankt

Das Leben an sich ist einfach nicht fair. Die guten sterben viel zu früh und die schlechten Menschen sind fast unsterblich. Daran können wir auch nichts ändern. 100% fair wird nichts sein. Aber wir können dochs versuchetn etwas in die Richtung zu kommen und nicht bei 1% zu sein.

Ich beschränke das System doch nicht nur weil ich nicjt einfach unmengen an Netzis raus bringe. Ich hätte ja auch einfach alle meine Freunde und meine Familie anmelden lassen können und denen jeweils paar tausend Netzis gutschreiben können.

Ich hatte ja auch erst wie gesaht bei klamm do etwas wo man als investor netzis bekommt. Aber das hsabe ich dann wieder verworfen. Und auch denen die im nachhinein (als dieser Thread dann vestand) gesagt es gibt kein einziges Netzi mehr für die Anteile.

Es wird ja eine Wechselstube für das Guthaben geben. Da kann man ja seine Zinsen sonst eintauschen... (Wechselstube hat aber nur ein gewisses kontingent was durch einen kleinen teil der geshredderten/eingenommenen Netzis gefüllt wird).

Es werden nach und nach Sachen kommen durch die man Netzis bekommt. Das sollte denke ich langen.

Wenn es so weiter geht wie bissher werden auch bald genug Netzis denke vorhanden sein. Es wird denke genug user geben die nichts mit Netzis anfangen können und geben diese einfach weg, die die nur wegen Paid4 und anderen Sachen hier sein werden.

Einfach mal ein wenig abwarten.

Ich habe viel mehr das Problem das ich gern mit den Netzis auch was machen will (z.B. Netzis4Threads) das was ich mit Losen und co bisher auch gemacht habe. Ich will aber nicht das es nachher heißt ich generiere oder sonst was.
Weil ich sicher bin das hier echt was tolles entsteht und ich will mich da selber eigentlich nicht ganz ausschließen :(
Vielleicht hadt dazu ja eine Idee oder wer anderes??

Bzgl. Wechselmarkt Bonus.
Du musst einfach auf wechselmarkt.net aktiv sein und bekommst dann rin wrnig Netzis. Mehr Infos gibts dazu auch nicht.

stef  
#56 Geschrieben : Sunday, June 12, 2016 3:16:01 AM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 861
Germany

Dankte: 16 mal
Es wurde: 128 mal in 103 Beiträgen gedankt

Also ehrlich gesagt hat sich doch jetzt bestätigt, dass das mit den Anteilen nicht komplett durchdacht gewesen war. Es wird gesagt je mehr Anteile verkauft werden desto besser weil dann umso konzentrierter am Projekt gearbeitet werden kann. Soweit kann ich folgen. Nun haben sich bisher aber nur sehr wenige Anteile verkauft - und das obwohl die Konditionen für Käufer bis Ende letzten Monats noch vergleichsweise gut waren. Wer heute einsteigt müsste dies schon zu schlechteren Bedingungen tun.

Meiner Meinung nach legt kaum einer Anteil an um die paar Prozent Zinsen zu bekommen. Wer investiert schon 100,- Euro um jährlich dann 3,- Euro Zinsen zu erhalten? Und bitte jetzt wieder keine Vergleiche mit dem Sparbuch. Denn erstens kann ich beim Sparbuch ja auch jederzeit an meine Kohle und zweitens ist das Geld durch Einlagensicherung und die Bank wirklich gut geschützt. Wenn mein Bank-Mitarbeiter morgen tot umfällt dann gehe ich zu seinem Kollegen und hole mir mein Geld ab. Ich wünsche niemanden etwas böses - aber die Erfahrung zeigt das schneller jemanden etwas passieren kann als es einem lieb ist. Also Vergleiche zu Banken finde ich insgesamt eher unpassend.

Den ganzen Rückkauf-Mist hätte ich so auch nicht rein gebracht. Es hätte in den AGB einen Punkt geben können, dass ein Rückkauf der Anteile zu bestimmten Zeitpunkten und zu bestimmten Bedingungen erfolgen kann. Dieses ganze mit x Prozent gehen in den Rückkauf (falls dieser gewählt wurde) usw. ist viel zu kompliziert und macht das ganze unnötig unübersichtlich. Ich hätte sofort eine größere Summe investiert wenn ich nicht nur das Gefühl gehabt hätte im Erfolgsfall ordentlich zu profitieren sondern auch dass der Betreiber sich kein Hintertürchen offen hält. Der optionale Rückkauf sollte auch für den Betreiber schmerzhaft sein - insbesondere wenn der Laden gut läuft. Da wäre ein Aufschlag in Höhe von 50 oder 100 Prozent des Ausgabepreises angemessen gewesen. Im Gegenzug kann es ja immerhin auch passieren, dass das Projekt keinen Ertrag abwirft und man nur die Zinsen erhält. Vielleicht hätte man hier auch noch staffeln sollen. Wer erwartet vom Betreiber die Zahlung von Zinsen wenn das Projekt nicht läuft? Das ist alles nichts halbes und nichts ganzes.

Und einen kleinen Zusatzbonus in Form von Netzis hätte ich schon allein deshalb gemacht weil damit die Geldgeber nochmals profitieren würden falls die Währung ein voller erfolg wird. Vielleicht hätte es sogar den einen oder anderen animiert selbst mehr für die Verbreitung des Systems zu tun. Ich erkenne, dass die Seite Fortschritte macht und sich langsam immer weiter entwickelt. Das ist gut. Ich wünschte nur man hätte das Konzept mit den Anteilen etwas genauer durchdacht - vielleicht hätte man darüber auch im Vorfeld eine Diskussion führen sollen um sich Anregungen zu holen. Ich hätte es auch für denkbar gehalten das Gesamtvolumen höher anzusetzen wenn ein ausgearbeitetes Gesamtkonzept vorgelegen hätte.

Und jetzt? Rückkauf-Option von Betreiberseite ziehen (lohnt sich ja auch für die die investiert haben) und das ganze noch mal neu aufziehen und von vorne starten! Anxious
Bububoomt  
#57 Geschrieben : Sunday, June 12, 2016 10:17:12 AM(UTC)
Bububoomt

Rang: Administration

Gruppe: NL, Administrators, Moderator, PNProFeature
Mitglied seit: 4/3/2016(UTC)
Beiträge: 1,230
Mann
Germany

Dankte: 3 mal(e)
Es wurde: 139 mal in 86 Beiträgen gedankt

Naja das ist deine Meinung, ich hab dazu eine andere ;)

Das an die 500 Anteile Verkauft wurden finde ich schon ganz gut, dafür, dass die Seite wenig bekannt ist, dass ich dafür nicht Mega Werbung gemacht habe etc.
Richtig die Konditionen werden mit der Zeit schlechter, aber das ist finde ich normal und gerechtfertigt. Wieso sollten die, die später einsteigen die gleichen Konditionen bekommen wie die, die gleich eingestiegen sind? Wenn die Seite dann 10.000 Aktive User hat und X Gewinn abwirft, soll dann noch die gleichen Konditionen gelten? Wieso? Wenn du jetzt bei Apple, Google und Co einsteigst zahlst ja auch deutlich mehr. Wenn du eine Aktie direkt zum Start kaufst zahlst weniger als kurz danach (außer sie sinkt direkt beim Start, was ja auch vor kommt.), hätte auch sonst sagen können Anteil kostet nun 6 Euro mit 5 Euro Nennwert - wäre das besser?.

Glaub mir ich habe mir da schon meine Gedanken zu gemacht und es hat wie das Beispiel eben seine gründe wieso ich es so mache.
Wer sagt denn das die Leute nur investieren um 3 Euro zu bekommen? manche investieren auch aus ganz anderen gründen, manche machen es einfach weil Sie es gut finden und ihnen gar die 3 Euro Schnuppe sind. Zudem aus den 3 Euro kann es auch deutlich mehr sein. Sparbücher gibt es auch welche mit längeren Laufzeiten und Kündigungsfristen. Da musst bei der Kündigung manchmal gar hohen Abschlag zahlen. Und die Zinsen sind bei weitem drunter. Was bekommst denn aktuell bei 3,5 oder 10 Jahre Festgeld?

Es steht drin, wann ein Rückkauf erfolgen kann und zu welchen Bedingungen. Steht doch drin immer nur nach einer Quartalsausschüttung und mit einem Aufpreis.
Der Punkt ist doch drin!

Das mit den Prozent ist doch für die Anteilsinhaber damit die selber nach festen Regeln entscheiden können wie Sie langfristig aussteigen, wenn sie es wollen. So schwer ist es glaube nicht zu verstehen:

a) Gar nicht
b) 2% Tilgung
c) Abhängig vom Gewinn, kann ein Komplettausstieg sein.

Du gehst hier die ganze Zeit davon aus, das ich sobald es gut läuft einfach die Anteile zurückkaufe, wieso eigentlich? Wären aber 50% oder 100% nicht übertrieben? Mir wirfst du vor ich würde mir hier ein Hintertürchen offen halten, aber hier willst du im Grunde abzocken? Passt dann ja auch nicht zum nächsten mit den Zinsen...

Du verstehst nicht, das es hier im Grunde um ein Darlehn/Kredit/Leihgabe mit fester Verzinsung und einem Bonus (Gewinnbeteiligung) geht. Das kannst du eben nicht mit Sparbuch, Aktien oder sonst was vergleichen. Will ich auch nicht.
Wer erwartet Zinsen? Nun du nicht, andere schon. Schau mal auf Companisto, dort findest du so ein Ähnliches Modell. Da wird auch meist ein fester Zins+Beteiligugn gezahlt.
Aber ich glaube die Form ist auch nicht neu, ich glaube das doch auch bei der stillen Beteiligung ein gängiges Modell.

Das mit den Netzis habe ich doch gesagt, das hatte ich mir erst überlegt aber dann wieder verworfen. Jeder kann hier aktiv sein, Netzis Sammeln oder auch von anderen Usern kaufen.
Es wird aber so keine von mir für Investoren geben. Das habe ich auch jemanden gesagt, der einige Anteile haben wollte.


Übrigens sind ja nur 30% für die Anteile hier reserviert. Sind 70% also Übrig. Jeder kann mich anschreiben und mir ein Angebot machen, wenn er groß investieren will.
Wenn du 1 Mio Investierst kannst auch gern 30% Lebenslang haben, ohne Tilgung ;)

Wenn jetzt jemand sagt er kauft 1.000 Anteile für die Konditionen ausm Mai, dann wäre ich da auch bereit das zu machen. In Stein gemeiselt (wie man das so sagt) ist das was man mit mir abmacht beim kauf.
stef  
#58 Geschrieben : Sunday, June 12, 2016 7:58:29 PM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 861
Germany

Dankte: 16 mal
Es wurde: 128 mal in 103 Beiträgen gedankt

Zitat von: Bububoomt Gehe zum zitierten Beitrag
....
Du gehst hier die ganze Zeit davon aus, das ich sobald es gut läuft einfach die Anteile zurückkaufe, wieso eigentlich? Wären aber 50% oder 100% nicht übertrieben? Mir wirfst du vor ich würde mir hier ein Hintertürchen offen halten, aber hier willst du im Grunde abzocken? Passt dann ja auch nicht zum nächsten mit den Zinsen...


Ich muss jetzt noch mal ganz klar sagen, dass ich nicht gegen Dich arbeite sondern voll und ganz auf Deiner Seite stehe!!! Jeder der versucht eine klamm-Alternative zu schaffen hat es verdient unterstützt zu werden. Ich drücke mich vielleicht manchmal etwas hart oder unglücklich aus und dann wirkt es so als hätte ich etwas gegen Dich oder Dein Projekt. Das ist aber ganz sicher nicht der Fall!

Du hast ja selbst Companisto (oder ähnliche Seiten) angesprochen und dort wirst Du feststellen, dass im "Exit" Fall oft hohe Abschläge (teils 200 Prozent und mehr) fällig werden. Also wenn z.B. das Projekt wo Du investiert hast an eine Firma verkauft wird dann lohnt es sich für die bisherigen Investoren auch richtig.

Da es ja vermutlich nicht Dein Ziel ist die Anleger möglichst schnell wieder Auszuzahlen wäre es doch nur fair und könnte Dir (solange kein Rückkauf erfolgt) auch egal sein. Wenn die Seite aber richtig brummt und 90 Mio User allein in Deutschland hat, dann wird die Gewinnbeteiligung pro Anteil vermutlich 1000 Euro pro Quartal betragen. Wenn Du dann pro Anteil 10 statt 5 Euro an die Anleger auszahlst wenn ein Rückkauf erfolgt, dann finde ich das ziemlich fair (für Dich).

Ich will nicht abzocken und ich würde das System sogar noch weniger auf feste Zinsen aufbauen (die Du ja auch zahlen müsstest wenn es nicht gut läuft) und mehr auf den Erfolgt der Seite. Das wäre nicht nur zum Schutze der User sondern auch zum Schutz für Dich.

Bububoomt  
#59 Geschrieben : Sunday, June 12, 2016 9:59:53 PM(UTC)
Bububoomt

Rang: Administration

Gruppe: NL, Administrators, Moderator, PNProFeature
Mitglied seit: 4/3/2016(UTC)
Beiträge: 1,230
Mann
Germany

Dankte: 3 mal(e)
Es wurde: 139 mal in 86 Beiträgen gedankt

Ja aber in dem Fall wäre es dem Anteilsbesitzer auch glaube wurst ob er 10 Euro, 8 Euro... oder auch gar nur 5 Euro wieder bekommt.

Ja nur das bei Companisto meiner Meinung nach die Firmen auch eher auf ein Exit drauf hinaus arbeiten. Ich will aber gar kein Exit.
Wie gesagt würde ich dann eher auf eine AG hinaus wollen und da würde ich die Investoren dann auch mit einbeziehen wenn Sie es denn wollen.

Sieh es doch auch, so ich habe so auch die Möglichkeit zu sagen, ich kaufe dir ein Anteil zurück (wenn die Seite dann gut läuft) und verkaufe dir auf Wunsch Anteile die dann nur noch Gewinnbeteiligung haben oder was auch immer.
stef  
#60 Geschrieben : Sunday, June 12, 2016 10:42:38 PM(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 5/23/2016(UTC)
Beiträge: 861
Germany

Dankte: 16 mal
Es wurde: 128 mal in 103 Beiträgen gedankt

Gegen einen Rückkauf -Option um teilweise flexibel zu bleiben habe ich ja gar nichts. Ich denke nur, dass Du mit einen höheren Rückkaufwert gezeigt hättest, dass es Dir primär gar nicht um den Rückkauf geht sondern auch Du ein Interesse daran hast die Anteilskäufer nicht irgendwann wieder loswerden zu wollen. Und wie Du schon richtig sagst sind die Companisto-Firmen und ähnliche ja im Prinzip auf einen Exit aus und zahlen deshalb dann das Doppelte. Du bist nicht drauf aus und kannst daher auch ohne weiteres so eine Option anbieten. Ich denke, dass es einigen mehr Sicherheit geben würde weil sie wüssten dann nicht einfach irgendwas ausgelöst zu werden (und wenn dann zumindest mit nem ordentlichen Aufschlag). Da es nur eine theoretische Option ist wundert es mich, dass Du so dagegen bist. Aber das ist jetzt auch nicht der absolute Knackpunkt bei den Anteilen sondern nur mal so am Rande etwas was ich mir anders gewünscht hätte.

Was die Rendite-Chancen angeht bevorzuge ich persönlich lieber eine reduzierte feste Vergütung (Zinsen) weil es auch den Betreiber schützt - der dann nicht so viel zu zahlen hat wenn es nicht gut läuft. Da wäre dann eine höhere Gewinnbeteiligung schon interessanter gewesen. Stellen wir uns mal vor die Seite wirft irgendwann tatsächlich nach Abzug aller Kosten 5.000,- Euro im Quartal als Gewinn ab (und selbst bis dahin dürfte es noch ein weiter Weg sein). Dann sind das bei 30 Prozent also 1500,- Euro für die Anteilsbesitzer. Das sind 15 Cent pro Anteil. Also 5 Cent pro Monat und Anteil. Und es handelt sich hier definitiv um Risikokapital.

Ich sehe auch noch ein weiteres Problem. Das erkläre ich aber per PN - dann kannst Du entscheiden ob das in die Öffentlichkeit gehört.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
12 Seiten<12345>»
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Powered by YAF.NET | YAF.NET © 2003-2018, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0.433 Sekunden generiert.

Mitteilung

Icon
Error