Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.
6 Seiten«<3456>
Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
oseidon  
#81 Geschrieben : Montag, 24. September 2018 21:26:42(UTC)
oseidon

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 08.05.2017(UTC)
Beiträge: 123
Germany

Dankte: 25 mal
Es wurde: 12 mal in 11 Beiträgen gedankt

Ich wollte das Thema "Bewertungen" nochmal aufgreifen.

Der Vorschlag sowohl positive als auch negative Bewertungen abzugeben wurde zwar abgelehnt aber was haltet ihr davon, wenn man nur positive Bewertungen vergeben könnte?

Entweder man bekommt eine Bewertung oder eben keine (schlechte).
Ihr seit die geilsten
Surftipps
umweltpolizeisb  
#82 Geschrieben : Dienstag, 25. September 2018 19:04:43(UTC)
umweltpolizeisb

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Netzi-Seitenbetreiber, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 19.04.2016(UTC)
Beiträge: 305
Mann
Germany

Dankte: 46 mal(e)
Es wurde: 34 mal in 30 Beiträgen gedankt

Zitat von: oseidon Gehe zum zitierten Beitrag
Ich wollte das Thema "Bewertungen" nochmal aufgreifen.

Der Vorschlag sowohl positive als auch negative Bewertungen abzugeben wurde zwar abgelehnt aber was haltet ihr davon, wenn man nur positive Bewertungen vergeben könnte?

Entweder man bekommt eine Bewertung oder eben keine (schlechte).


Du meinst im Forum?
Da gibt es doch schon die "Danke"-Funktion. :)

LG
Tobias
oseidon  
#83 Geschrieben : Dienstag, 25. September 2018 19:27:59(UTC)
oseidon

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 08.05.2017(UTC)
Beiträge: 123
Germany

Dankte: 25 mal
Es wurde: 12 mal in 11 Beiträgen gedankt

Ne ich meinte den User ansich bewerten zum Beispiel für ein gemachtes Netzi-Geschäft etc. Bisher kann man ja nur bedanken. Ich finde ein bisschen sollte man schon irgendwie die Möglichkeit bekommen auch Zuverlässigkeit kenntlich zu machen. Wenn jemand einen guten Ruf hat, werden andere das sehen. Bewertungen drücken ein gewisses Maß an Seriösität aus finde ich.

(Für mich persönlich sind schlechte Bewertungen auch gut aber das sieht jeder anders. Das schlimmste ist Gleichgültigkeit.)
Ihr seit die geilsten
MrChicken  
#84 Geschrieben : Donnerstag, 27. September 2018 20:42:43(UTC)
MrChicken

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Netzi-Seitenbetreiber, Registered
Mitglied seit: 25.04.2016(UTC)
Beiträge: 331
Mann
Germany

Dankte: 41 mal(e)
Es wurde: 38 mal in 29 Beiträgen gedankt

Bei den Kommentaren im Blog, kommt (zumindest bei mir) kein Hinweis, dass der Kommentar abgegeben wurde. Habe einen Kommentar jetzt leider 2 mal abgeschickt.
MrChicken  
#85 Geschrieben : Sonntag, 2. Dezember 2018 23:27:05(UTC)
MrChicken

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Netzi-Seitenbetreiber, Registered
Mitglied seit: 25.04.2016(UTC)
Beiträge: 331
Mann
Germany

Dankte: 41 mal(e)
Es wurde: 38 mal in 29 Beiträgen gedankt

Hat mich ein User eben drauf hingewiesen:

Im Konto der Umtausch von Guthaben in Netzis hat noch einen uralten Kurs drin. Sollte das nicht mal automatisiert werden? Genug Netzis sind ja im Pott vorhanden.
kongsash  
#86 Geschrieben : Montag, 3. Dezember 2018 09:01:59(UTC)
kongsash

Rang: Advanced Member

Gruppe: PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 23.05.2016(UTC)
Beiträge: 432
Mann
Germany
Wohnort: Harrislee

Dankte: 23 mal(e)
Es wurde: 59 mal in 50 Beiträgen gedankt

Zitat von: MrChicken Gehe zum zitierten Beitrag
Hat mich ein User eben drauf hingewiesen:

Im Konto der Umtausch von Guthaben in Netzis hat noch einen uralten Kurs drin. Sollte das nicht mal automatisiert werden? Genug Netzis sind ja im Pott vorhanden.


wenn wir lange genug warten und 75% aller Netzis dort im Pott sind schafft der Preis es vielleicht nochmal so hoch.. also alle schön fleißssig weiter Shreddern :D

würde in dem Zuge nochmal meine Vorschlag erneut unterbringen. hatte das irgendwo schonmal geschireben. Der Wert sollte sich dynamisch an die Nachfrage anpassen. Nachts bevor die Buchung in den Pott gemcht wird wird der Kontostand geprüft. Ist dieser 0, dann waren die Netzis schienbar zu billig und der Preis sollte um 1 Cent erhögt werden. Sind noch Netzis da wird der Preis um 1 Cent gesenkt. Damit sollte sich der preis dann eigentlich so einpendeln dass der Pott immer nahezu leer ist. Ggf, könnte noch eine untere Grenze gesetzt werden die sich am aktuellen Kurs von WM orrientiert, das wäre aber nur optional.
thanks 1 Benutzer dankte kongsash für diesen Nützlichen Beitrag.
MrChicken am 03.12.2018(UTC)
MrChicken  
#87 Geschrieben : Sonntag, 6. Januar 2019 17:39:48(UTC)
MrChicken

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Netzi-Seitenbetreiber, Registered
Mitglied seit: 25.04.2016(UTC)
Beiträge: 331
Mann
Germany

Dankte: 41 mal(e)
Es wurde: 38 mal in 29 Beiträgen gedankt

Zitat von: kongsash Gehe zum zitierten Beitrag
Zitat von: MrChicken Gehe zum zitierten Beitrag
Hat mich ein User eben drauf hingewiesen:

Im Konto der Umtausch von Guthaben in Netzis hat noch einen uralten Kurs drin. Sollte das nicht mal automatisiert werden? Genug Netzis sind ja im Pott vorhanden.


wenn wir lange genug warten und 75% aller Netzis dort im Pott sind schafft der Preis es vielleicht nochmal so hoch.. also alle schön fleißssig weiter Shreddern :D

würde in dem Zuge nochmal meine Vorschlag erneut unterbringen. hatte das irgendwo schonmal geschireben. Der Wert sollte sich dynamisch an die Nachfrage anpassen. Nachts bevor die Buchung in den Pott gemcht wird wird der Kontostand geprüft. Ist dieser 0, dann waren die Netzis schienbar zu billig und der Preis sollte um 1 Cent erhögt werden. Sind noch Netzis da wird der Preis um 1 Cent gesenkt. Damit sollte sich der preis dann eigentlich so einpendeln dass der Pott immer nahezu leer ist. Ggf, könnte noch eine untere Grenze gesetzt werden die sich am aktuellen Kurs von WM orrientiert, das wäre aber nur optional.


Bubu was sagst du hierzu? Das der Pott gut gefüllt ist, hast du ja selbst schon im Blogartikel angemerkt.
Ich finde den Vorschlag von Kongsash richtig gut ThumpUp

Außerdem möchte ich nochmal vier Sachen erwähnen:
1. Captchas entfernen.
Es gibt hier auf vielen Seiten Captchas wobei ich nicht ganz nachvollziehen kann welchen Sinn die haben...
Beim Guthaben-Netzis-Wechsel zum Beispiel: https://www.netzis.de/meinKonto/Wechsel.aspx
Oder beim Login in die API: https://www.netzis.de/apiaccount/API.aspx
Oder bei allen Verlosungen: https://www.netzis.de/Verlosung/Uebersicht.aspx

Es gab in der Shoutbox auch schon Hinweise das es bei diesen Captchas Probleme gab und die oben aufgeführten machen irgendwie gar keinen Sinn.....

2. Netzisgebühr im Markt entfernen und Verkaufsgebühr senken.
Der Markt kommt überhaupt nicht aus dem Quark und ich glaube das eine Verkaufsgebühr von 1% ausreichend ist, eine weitere Gebühr beim Einstellen ist denke ich nicht nötig. Je mehr Inhalt hier auf Netzis.de zu finden ist, desto besser. Es wäre zumindest einen Versuch wert.

3. Ich finde das Klickslave , Rainbowdash, kongsash , engel23 und unso ein paar Netzis aus dem Aktionspot bekommen sollten!
Die genannten haben im Steam Sammelthread viele Games gepostet die man kostenlos kriegen kann und ich (und sicherlich auch viele andere) hatten deswegen ein paar schöne Zockerstunden.
Ich weiß nicht viel viel die kriegen sollten, find das von denen aber sehr nett diese Infos hier mir reinzustellen und bevor die Netzis im Aktionspot verschlummern sollten die User lieber was davon haben. Außerdem finden sich dann vielleicht ein paar andere User die solche netten Funde aus dem Netz hier auch teilen.

4. Ich fände eine Unterseite gut, auf der der Stand der Netzis APIs zusammengefasst einzusehen ist. Also wie viele Netzis gerade im Aktionspot, Shredderpot, Todo-Pot usw. sind.


Und mal wieder Zeit für zwei Korinthen:
- Auf der Anteilsseite hat der Wert bei Anteile verkauft kein Tausendertrennzeichen Tongue (https://www.netzis.de/Anteile.aspx)
- Wäre nicht mal wieder eine Anteilsausschüttung dran? Wink
- Bei den Kryptokursen ist rechts noch eine weitere leere Spalte zu sehen: https://www.netzis.de/meineStartseite/mKurse.aspx
AquariumDino  
#88 Geschrieben : Montag, 7. Januar 2019 00:33:07(UTC)
AquariumDino

Rang: Advanced Member

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 23.10.2017(UTC)
Beiträge: 195

Dankte: 9 mal
Es wurde: 19 mal in 17 Beiträgen gedankt

3. Ich finde das Klickslave , Rainbowdash, kongsash , engel23 und unso ein paar Netzis aus dem Aktionspot bekommen sollten!


Da stimm ich ganz klar zu obwohl ich schon finde das dies viel zu spät ist.

Rainbowdash, der zb sich richtig richtig mühe im forum gegeben hat mit Freebie beiträgen etc. ( die zb mega im blog gewesen wären) schon garkeine lust mehr hat Ihn zu unterstützen weil eh nichts bemerkt wird bzw unterstützt.
stef (6.8.2018, 14:00:55) :
Das sind doch mal interessante News. Man kann wenigstens nicht behaupten, dass sich hier nichts tun würde.
thanks 1 Benutzer dankte AquariumDino für diesen Nützlichen Beitrag.
Rainbowdash am 12.01.2019(UTC)
MrChicken  
#89 Geschrieben : Dienstag, 22. Januar 2019 21:23:10(UTC)
MrChicken

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Netzi-Seitenbetreiber, Registered
Mitglied seit: 25.04.2016(UTC)
Beiträge: 331
Mann
Germany

Dankte: 41 mal(e)
Es wurde: 38 mal in 29 Beiträgen gedankt

Man kann denen ja trotzdem noch was geben ;-)

Außerdem finde ich nach wie vor das die Freischaltung für das Netzispasswort aufgehoben werden sollte. Ich hatte eben schon weider eine Anfrage von einem User, der fragt wo er das Netzis-Transferpasswort findet. Auch in der SB war vorhin was darüber zu lesen. Es ist ein zu langsamer, intransparenter, fehleranfälliger Prozess. Weg damit!

Es gibt auch für den WM schon ein paar sehr gute Anfragen im WM Thread. Da könnte man auch noch den einen oder anderen Userwunsch erfüllen.
thanks 1 Benutzer dankte MrChicken für diesen Nützlichen Beitrag.
B2T am 09.02.2019(UTC)
stef  
#90 Geschrieben : Dienstag, 22. Januar 2019 22:00:17(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 23.05.2016(UTC)
Beiträge: 863
Germany

Dankte: 16 mal
Es wurde: 132 mal in 108 Beiträgen gedankt

Zitat von: MrChicken Gehe zum zitierten Beitrag
....
3. Ich finde das Klickslave , Rainbowdash, kongsash , engel23 und unso ein paar Netzis aus dem Aktionspot bekommen sollten!
Die genannten haben im Steam Sammelthread viele Games gepostet die man kostenlos kriegen kann und ich (und sicherlich auch viele andere) hatten deswegen ein paar schöne Zockerstunden.
Ich weiß nicht viel viel die kriegen sollten, find das von denen aber sehr nett diese Infos hier mir reinzustellen und bevor die Netzis im Aktionspot verschlummern sollten die User lieber was davon haben. Außerdem finden sich dann vielleicht ein paar andere User die solche netten Funde aus dem Netz hier auch teilen.
...


Ich finde es auch super wie engagiert einige User hier sind. Trotzdem finde ich die Idee Netzis aus dem Aktionspot an die User auszuschütten nicht ideal. Man müsste dazu den "Nutzen" für die Community ja irgendwie bewerten. Und was ist wenn dann mal nichts oder nicht viel im Aktionspot ist - sich aber gerade dann einige User besonders einbringen mit viel Mühe?

Ich habe jetzt beispielsweise keine schönen Zockerstunden durch Steam-Games gehabt. Meine Interessen liegen eben anderswo. Dafür habe ich schon von kostenlos-Aktionen profitiert die z.B. Rainbowdash gepostet hat. Da waren teilweise wirklich tolle Dinge dabei. Aber wie wollte man das jetzt bewerten? Die Aktionen von Rainbow waren z.B. durch die Bank positiv - da war nie etwas wo man sich angemeldet und dann keine Probe, Zeitschrift oder was auch immer bekommen hat. Wenn ein anderer User jetzt "unseriöse" Aktionen postet - die auf den ersten Blick aber ganz toll aussehen - wer soll dann eine Bewertung / Unterscheidung durchführen?

Außerdem gibt es eventuell ja auch Menschen die gar keine "Belohnung" für ihre Aktionen wollen. Warum arbeitet jemand ehrenamtlich als Fahrer für die Tafel wenn überall Kurierfahrer gesucht werden und man sofort auch einen Job als Fahrer gegen Bezahlung bekommen könnte? Es gibt Menschen die Freude daran haben anderen zu helfen und dafür keine Gegenleistung wünschen. Es soll Menschen geben die einfach nur nett sind und sich daran erfreuen wenn andere auch von einer Aktion profitieren.

Ich habe selbst schon bei zwei Usern erlebt, dass sie eine "Netzis-Spende" von mir "abgelehnt" haben. Aber damit komme ich automatisch auch schon zum nächsten Punkt. Wenn überhaupt eine "Belohnung" erfolgen soll..... sollte diese dann nicht von den Usern stammen die von der Aktion profitiert haben? Das wäre doch wohl das gerechteste System. Es gibt ja inzwischen sogar Restaurants die so betrieben werden, dass die Gäste nur das Zahlen was sie wollen.

Wenn Du dem Nachbarn zur Rechten dabei hilfst die 50 Meter lange Hecke zu schneiden.... dann erwartest Du doch auch nicht vom Nachbarn zu Linken ein "Danke" dafür, oder? ;-)

thanks 1 Benutzer dankte stef für diesen Nützlichen Beitrag.
Rainbowdash am 22.01.2019(UTC)
B2T  
#91 Geschrieben : Samstag, 9. Februar 2019 18:15:48(UTC)
B2T

Rang: Advanced Member

Gruppe: PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 09.02.2019(UTC)
Beiträge: 86
Mann
Germany
Wohnort: München

Dankte: 13 mal(e)
Es wurde: 10 mal in 10 Beiträgen gedankt

Zitat von: MrChicken Gehe zum zitierten Beitrag
Außerdem finde ich nach wie vor das die Freischaltung für das Netzispasswort aufgehoben werden sollte. Ich hatte eben schon weider eine Anfrage von einem User, der fragt wo er das Netzis-Transferpasswort findet. Auch in der SB war vorhin was darüber zu lesen. Es ist ein zu langsamer, intransparenter, fehleranfälliger Prozess. Weg damit!.

Was heißt hier Freischaltung für das Netzispasswort?! Es ist auch der interne Netzis-Transfer gesperrt.

Gerade habe ich folgende Informationen erhalten:
"langsam" ja, eine Woche ist im Internetgeschäftsleben tödlich lange.
"intransparent" na ja, Bububoomt macht es halt nach Lust und Laune, das schließe ich aus der Info, dass es nur eine Person macht.
"fehleranfällig" das habe ich jetzt nicht so recht verstanden, ausser den Fehler, dass der Antrag länger übersehen worden ist als die Eingangsreihenfolge vorgegeben hätte, sehe ich keine Fehlerquelle. Du kannst mich gerne aufklären.

Nicht mißverstehen, @MrChicken: Ich teile Deine Auffassung voll und ganz, dass das weg sollte.

Bearbeitet vom Benutzer Samstag, 9. Februar 2019 18:17:55(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

MrChicken  
#92 Geschrieben : Sonntag, 10. Februar 2019 19:29:55(UTC)
MrChicken

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Netzi-Seitenbetreiber, Registered
Mitglied seit: 25.04.2016(UTC)
Beiträge: 331
Mann
Germany

Dankte: 41 mal(e)
Es wurde: 38 mal in 29 Beiträgen gedankt

Zitat von: B2T Gehe zum zitierten Beitrag
Zitat von: MrChicken Gehe zum zitierten Beitrag
Außerdem finde ich nach wie vor das die Freischaltung für das Netzispasswort aufgehoben werden sollte. Ich hatte eben schon weider eine Anfrage von einem User, der fragt wo er das Netzis-Transferpasswort findet. Auch in der SB war vorhin was darüber zu lesen. Es ist ein zu langsamer, intransparenter, fehleranfälliger Prozess. Weg damit!.

Was heißt hier Freischaltung für das Netzispasswort?! Es ist auch der interne Netzis-Transfer gesperrt.

Gerade habe ich folgende Informationen erhalten:
"langsam" ja, eine Woche ist im Internetgeschäftsleben tödlich lange.
"intransparent" na ja, Bububoomt macht es halt nach Lust und Laune, das schließe ich aus der Info, dass es nur eine Person macht.
"fehleranfällig" das habe ich jetzt nicht so recht verstanden, ausser den Fehler, dass der Antrag länger übersehen worden ist als die Eingangsreihenfolge vorgegeben hätte, sehe ich keine Fehlerquelle. Du kannst mich gerne aufklären.

Nicht mißverstehen, @MrChicken: Ich teile Deine Auffassung voll und ganz, dass das weg sollte.


Da gibts nichts aufzuklären, genau so meinte ich die drei Punkte ThumpUp Wink
stef  
#93 Geschrieben : Sonntag, 10. Februar 2019 21:51:46(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 23.05.2016(UTC)
Beiträge: 863
Germany

Dankte: 16 mal
Es wurde: 132 mal in 108 Beiträgen gedankt

Zitat von: MrChicken Gehe zum zitierten Beitrag
....
Da gibts nichts aufzuklären, genau so meinte ich die drei Punkte ThumpUp Wink


Ich kann absolut verstehen was ihr meint und stimme sogar in Teilen zu..... ABER.....

Ist es nicht auch ein riesiger Aufwand z.B. Geldscheine oder Münzen drucken bzw. zu prägen nur damit wir damit bezahlen können. Ist das nicht auch langsam, intransparent und fehleranfällig? Wäre es nicht einfacher wir würden alle selbst nen Zettel nehmen und den Betrag drauf schreiben den wir gerade ausgeben wollen? Flapper

Nein - quatsch beiseite. Es ist nun also deutlich geworden was dagegen spricht. Jetzt könnte man ja mal überlegen was dafür spricht.... oder? Nur um objektiv zu bleiben....
tinchen  
#94 Geschrieben : Sonntag, 10. Februar 2019 22:02:05(UTC)
tinchen

Rang: Newbie

Gruppe: Registered
Mitglied seit: 13.01.2019(UTC)
Betracht Nachricht im Thema : 1
Germany
Wohnort: rinteln


Ich würde es gut finden wenn das Radio so langsam vergütet wird, aber nicht in netis sondern in Euro 😉☺
MrChicken  
#95 Geschrieben : Sonntag, 10. Februar 2019 22:25:36(UTC)
MrChicken

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Netzi-Seitenbetreiber, Registered
Mitglied seit: 25.04.2016(UTC)
Beiträge: 331
Mann
Germany

Dankte: 41 mal(e)
Es wurde: 38 mal in 29 Beiträgen gedankt

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag
Nein - quatsch beiseite. Es ist nun also deutlich geworden was dagegen spricht. Jetzt könnte man ja mal überlegen was dafür spricht.... oder? Nur um objektiv zu bleiben....


Klar, gerne. Darfst auch gerne anfangen.

Ich mach mal: Durch das Freischalten wird verhindert, dass eventuelle Faker eine möglicherweise wertvolle Menge von Zahlen in einer Datenbank hin und her schicken....

Okay, ernsthaft: Es soll verhindern das Faker sich Netzis zuschicken. Ich glaube zumindest das das mal die Grundidee dahinter war.
Wie viele User/Netzis betrifft das denn?

Um bei deinem Beispiel zu bleiben: Weil es tatsächlich Leute gibt, die "50 Euro" auf ein Blatt Papier schreiben, verbieten/erschweren wir doch auch nicht den Einstieg für Leute die nun Anfangen wollen Bargeld zu nutzen.

Ich glaube das der Nutzen (den es sicherlich gibt) eben in keinem Verhältnis zum Aufwand/den Kosten steht.

Deswegen finde ich sollte das weg.
stef  
#96 Geschrieben : Montag, 11. Februar 2019 00:20:36(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 23.05.2016(UTC)
Beiträge: 863
Germany

Dankte: 16 mal
Es wurde: 132 mal in 108 Beiträgen gedankt

Zitat von: MrChicken Gehe zum zitierten Beitrag
....
Okay, ernsthaft: Es soll verhindern das Faker sich Netzis zuschicken. Ich glaube zumindest das das mal die Grundidee dahinter war.
Wie viele User/Netzis betrifft das denn?...


Wie viele User diesen Bereich zum faken nutzen? Keiner. Das war ja vermutlich die Idee hinter der ganzen Geschichte und genau darauf wollte ich ja hinaus. Es mag Dinge geben die gegen diese Maßnahme sprechen - aber eben auch welche die dafür sprechen könnten (Fake-Schutz).

Es wird in der Vergangenheit sicher Probleme in dieser Richtung gegeben haben. Warum sonst hätte man den Aufwand betreiben sollen die Sicherheitsmaßnahme einzubauen? Ich könnte mir vorstellen, dass Fake-Accounts eröffnet wurden und die dort produzierten Netzis dann immer ruck-zuck verschoben wurden - noch bevor der Account als Fake enttarnt wurde. Für wen sich das lohnen würde in diesem Cent-Bereich? Na vielleicht für die üblichen Verdächtigen aus dem russischen oder asiatischen Bereich. Ich weiß es auch nicht - sind natürlich reine Spekulationen.

Aber auch hier drehe ich die Frage gerne mal um. Welcher Neu-User muss denn unbedingt schon direkt nach Anmeldung größere Mengen verschieben? Wenn ich mich irgendwo anmelde und Klicke oder was auch immer... dann dauert es ja oft bis man überhaupt eine sinnvolle Summe beisammen hat, oder? Was für eine Situation könnte einen Neu-User veranlassen sofort Transaktionen durchführen zu wollen? Hast Du da Beispiele?

Vielleicht wäre es ja ein möglicher Ansatz für die Anfangstage eine eingeschränkte (begrenzte) automatische Freischaltung einzurichten - die dann nach Überprüfung ausgeweitet wird. Ist ja nicht so, dass ich immer gegen alles bin - ich versuche nur beide Seiten zu beleuchten und nach Möglichkeit eine Lösung zu erarbeiten die alle Parteien berücksichtigt.

B2T  
#97 Geschrieben : Montag, 11. Februar 2019 10:16:08(UTC)
B2T

Rang: Advanced Member

Gruppe: PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 09.02.2019(UTC)
Beiträge: 86
Mann
Germany
Wohnort: München

Dankte: 13 mal(e)
Es wurde: 10 mal in 10 Beiträgen gedankt

Jetzt bin ich @Bububoomt schon dankbar gewesen, dass er mich relativ schnell enabled hat: 10 Stunden zur Freischaltung auf Netzis.de, noch eine Nacht darüber Freischaltung bei Wechselmarkt.net, dann muss ich mich mühsam beherrschen.

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag
Was für eine Situation könnte einen Neu-User veranlassen sofort Transaktionen durchführen zu wollen? Hast Du da Beispiele?

Hat Dir @MrChicken bereits genannt:
Zitat von: MrChicken Gehe zum zitierten Beitrag
Ich hatte eben schon weider eine Anfrage von einem User, der fragt wo er das Netzis-Transferpasswort findet. Auch in der SB war vorhin was darüber zu lesen.

Und ich selbst bin auch ein Beispiel: Für die Freischaltung bei Wechselmarkt.net braucht man das Netzis-Transferpasswort, wofür man wiederum die Netzis-Transfer-Freischaltung benötigt.

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag
Aber auch hier drehe ich die Frage gerne mal um. Welcher Neu-User muss denn unbedingt schon direkt nach Anmeldung größere Mengen verschieben? Wenn ich mich irgendwo anmelde und Klicke oder was auch immer... dann dauert es ja oft bis man überhaupt eine sinnvolle Summe beisammen hat, oder?

Schon mal was von Wechselstuben gehört? Als erfahrener User habe ich mich bereits mit anderen Währungen eingedeckt, zuletzt bin ich dem Cuneros-Hype gefolgt, so dass ich mir die Netzis für meine Aktionen, die ich hier durchführen will, über die Wechselstube beschaffen werde. Man könnte sagen, ich lasse andere für mich klicken, und die und der Wechselstubenbetreiber sind mir dafür dankbar, dass ich mich in der Weise einschalte, um die Netzis abzunehmen.

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag
Ist ja nicht so, dass ich immer gegen alles bin - ich versuche nur beide Seiten zu beleuchten und nach Möglichkeit eine Lösung zu erarbeiten die alle Parteien berücksichtigt.

Da schreibe ich lieber doch nichts dazu. Irgendwie wollte ich da an unsere Begegnung im klamm-Forum vor eineinhalb Jahren erinnern, aber ich lasse das besser.
Ich habe mich nämlich seitdem weiterentwickelt, zumindest glaube ich das.
Ich bin seit Mitte 2018 auch noch Casoony-Forenmoderator und seit Anfang Dezember 2018 zusätzlich Casoony-Pokerbeauftragter, was auch immer das schon wieder ist.
Und wie man sieht, habe ich mich nicht gescheut, mich hier nach langem auch anzumelden, obwohl klamm-Forums-Supermoderator-Persönlichkeiten vermutlich nicht zwingend auf Eurer primären Userspeisenkarte stehen dürften ...
Na ja, in Wirklichkeit bringe ich eine Casoony-bezogene Marketing-Aktion mit, die kürzlich in den Cuneros-Gefilden erfolgreich gelaufen ist.
Aber bei Eurer Forenaktivität bin ich auf Halbmast gespannt, ob das hier auch etwas wird und beiden Communities, also Netzis.de und Casoony, etwas bringt.

Bearbeitet vom Benutzer Montag, 11. Februar 2019 10:42:04(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

stef  
#98 Geschrieben : Montag, 11. Februar 2019 16:08:58(UTC)
stef

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Administrators, PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 23.05.2016(UTC)
Beiträge: 863
Germany

Dankte: 16 mal
Es wurde: 132 mal in 108 Beiträgen gedankt

Zitat von: B2T Gehe zum zitierten Beitrag
...
Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag
Aber auch hier drehe ich die Frage gerne mal um. Welcher Neu-User muss denn unbedingt schon direkt nach Anmeldung größere Mengen verschieben? Wenn ich mich irgendwo anmelde und Klicke oder was auch immer... dann dauert es ja oft bis man überhaupt eine sinnvolle Summe beisammen hat, oder?

Schon mal was von Wechselstuben gehört? Als erfahrener User habe ich mich bereits mit anderen Währungen eingedeckt, zuletzt bin ich dem Cuneros-Hype gefolgt, so dass ich mir die Netzis für meine Aktionen, die ich hier durchführen will, über die Wechselstube beschaffen werde. Man könnte sagen, ich lasse andere für mich klicken, und die und der Wechselstubenbetreiber sind mir dafür dankbar, dass ich mich in der Weise einschalte, um die Netzis abzunehmen.


Meiner Meinung nach ist das relativ weit entfernt vom realistischen Alltag. Dazu würde ich gerne mal eine Auswertung sehen. "Wie hoch war die Zahl der User die unmittelbar nach Freischaltung größere Transaktionen auf WM getätigt haben?"

Wenn es danach ginge dürfte es die ganzen Postident und ähnlichen Authentifizierungsmöglichkeiten gar nicht mehr geben - weil die Geduld der User dafür nicht ausreichend ist. Ne Freischaltung für ein neu eröffnetes Bankkonto erhält man ja auch erst nach Überprüfung.

Trotzdem bin auch ich grundsätzlich für möglichst wenig Hemmnisse bei der Freischaltung. Daher habe ich ja auch gefragt ob es nicht einen Mittelweg geben könnte - der zum einen die Sicherheit berücksichtigt und zum anderen aber auch eine schnelle Freischaltung ermöglicht. Was ist daran falsch? Die erste Idee muss ja nicht immer die beste sein. Wenn Bubu morgen sagt, dass er auf die Freischaltung verzichtet weil er dort kein Risiko mehr sieht, dann bin ich damit auch zufrieden. Aber offenbar gibt es ja aktuell noch Vorbehalte.... und da hilft es vielleicht eine Zwischenlösung zu finden.


Zitat von: B2T Gehe zum zitierten Beitrag
...
Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag
Ist ja nicht so, dass ich immer gegen alles bin - ich versuche nur beide Seiten zu beleuchten und nach Möglichkeit eine Lösung zu erarbeiten die alle Parteien berücksichtigt.

Da schreibe ich lieber doch nichts dazu. Irgendwie wollte ich da an unsere Begegnung im klamm-Forum vor eineinhalb Jahren erinnern, aber ich lasse das besser.
Ich habe mich nämlich seitdem weiterentwickelt, zumindest glaube ich das....


Ich hoffe, dass wir alle uns weiterentwickelt haben. Wie heißt es so schön: "Man wird alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu"

Wenn etwas zwischen uns steht, dann würde ich Dich bitten mich per PN zu kontaktieren und das hier nicht öffentlich (und dann noch an völlig falscher Stelle) aufklären zu wollen. Mit solchen Andeutungen kann ich wenig anfangen. Ich weiß auch nicht was da von ca. 18 Monaten gewesen sein soll. Wenn ich es nicht mehr weiß, scheint es für mich nicht sonderlich erheblich gewesen zu sein. Wie gesagt - bei Bedarf bin ich gerne per PN zu erreichen.

B2T  
#99 Geschrieben : Montag, 11. Februar 2019 18:51:29(UTC)
B2T

Rang: Advanced Member

Gruppe: PNProFeature, Registered
Mitglied seit: 09.02.2019(UTC)
Beiträge: 86
Mann
Germany
Wohnort: München

Dankte: 13 mal(e)
Es wurde: 10 mal in 10 Beiträgen gedankt

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag
Trotzdem bin auch ich grundsätzlich für möglichst wenig Hemmnisse bei der Freischaltung. Daher habe ich ja auch gefragt ob es nicht einen Mittelweg geben könnte - der zum einen die Sicherheit berücksichtigt und zum anderen aber auch eine schnelle Freischaltung ermöglicht. Was ist daran falsch?

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag
Vielleicht wäre es ja ein möglicher Ansatz für die Anfangstage eine eingeschränkte (begrenzte) automatische Freischaltung einzurichten - die dann nach Überprüfung ausgeweitet wird.

Kannst Du da etwas konkreter werden? Ich sehe zunächst folgende Bereiche oder Levels:

  • Freischaltung des Transferpassworts
  • Freischaltung des internen Transfers mit Obergrenzenbeschränkung hinsichtlich der transferierten Menge
  • Unbegrenzte Freischaltung des internen Transfers

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag
Zitat von: B2T Gehe zum zitierten Beitrag
...
Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag
Ist ja nicht so, dass ich immer gegen alles bin - ich versuche nur beide Seiten zu beleuchten und nach Möglichkeit eine Lösung zu erarbeiten die alle Parteien berücksichtigt.

Da schreibe ich lieber doch nichts dazu. Irgendwie wollte ich da an unsere Begegnung im klamm-Forum vor eineinhalb Jahren erinnern, aber ich lasse das besser.
Ich habe mich nämlich seitdem weiterentwickelt, zumindest glaube ich das....

Mit solchen Andeutungen kann ich wenig anfangen.

Sagen wir mal so, Du hast Dir das Image erarbeitet, bei allem, was @Bububoomt gemacht oder entschieden hat, @Bububoomt möglichst zu sekundieren. Daher kommt es nicht glaubwürdig herüber, wenn Du behauptest, beide Seiten betrachten zu wollen. Das mag unfair sein und sogar unberechtigt.

Aber das steht gar nicht zwischen uns, sondern eher zwischen Dir und dem Erfolg Deiner Aufgabe, die Du hier erfüllen möchtest.
Hauptaugenmerk im Community Management sollte immer sein, sich zu überlegen, was meine User hier daran hindert, sich erfolgreich zu sehen.
Ansonsten hast Du Recht, das vor eineinhalb Jahren war bestimmt Kinderkram.

Bearbeitet vom Benutzer Montag, 11. Februar 2019 19:01:06(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

MrChicken  
#100 Geschrieben : Montag, 11. Februar 2019 21:10:53(UTC)
MrChicken

Rang: Advanced Member

Gruppe: NL, Netzi-Seitenbetreiber, Registered
Mitglied seit: 25.04.2016(UTC)
Beiträge: 331
Mann
Germany

Dankte: 41 mal(e)
Es wurde: 38 mal in 29 Beiträgen gedankt

Zitat von: stef Gehe zum zitierten Beitrag
Aber auch hier drehe ich die Frage gerne mal um. Welcher Neu-User muss denn unbedingt schon direkt nach Anmeldung größere Mengen verschieben? Wenn ich mich irgendwo anmelde und Klicke oder was auch immer... dann dauert es ja oft bis man überhaupt eine sinnvolle Summe beisammen hat, oder? Was für eine Situation könnte einen Neu-User veranlassen sofort Transaktionen durchführen zu wollen? Hast Du da Beispiele?

Vielleicht wäre es ja ein möglicher Ansatz für die Anfangstage eine eingeschränkte (begrenzte) automatische Freischaltung einzurichten - die dann nach Überprüfung ausgeweitet wird. Ist ja nicht so, dass ich immer gegen alles bin - ich versuche nur beide Seiten zu beleuchten und nach Möglichkeit eine Lösung zu erarbeiten die alle Parteien berücksichtigt.


Da muss ich mal eben auf einen Fehlschluss hinweisen. Es geht gar nicht um größere Mengen. Die User können ohne Freischaltung GAR NICHTS transferieren. Nichtmal sich. Will heißen: Ohne Freischaltung keine Überprüfung der Netzis ID möglich, damit auch keine Anmeldung auf externen Seiten.

Es geht mir gar nicht so sehr darum das die am Anfang zigtausende Euros in Netzis überweisen sollen. Die User können abgesehen von Netzis.de nichts im Netzisuniversum machen.
Ich erhalte als Admin nicht diese Anfrage von Usern meiner Seite sondern von potentiellen Usern. Und wenn ich denen sagen muss das die sich freischalten lassen müssen und das unter Umständen schon mal Tage dauern kann (sic!), ist bei den meisten das Interesse schon wieder weg.

Die Idee mit den Anfangstagen ist gar nicht so schlecht. Vielleicht könnte man das ja mit einer Art Bewertungssystem knüpfen. Jeder User hat am Anfang 50 Anfragen frei und man kann dann mit einem einfachen Klick mehr (vielleicht unendlich?) Transaktionen erhalten wenn die Bewertung die man bis dahin bekommen hat positiv ist.

Zitat von: B2T Gehe zum zitierten Beitrag
Aber bei Eurer Forenaktivität bin ich auf Halbmast gespannt, ob das hier auch etwas wird und beiden Communities, also Netzis.de und Casoony, etwas bringt.


Das ist ja noch sowas. Dafür das eigentlich Netzis.de den deutlich größeren zeitlichen Vorsprung hatte, ziehen andere Portale mittlerweile vorbei.
Ich weiß jetzt zwar nicht wie es bei Casoony aussieht, aber bei Cuneros sind mittlerweile mehr User, die in meinen Augen auch deutlich aktiver sind. Was macht Cuneros denn in Sachen Aktivität ankurbeln besser als Netzis? Da wird es ja sicherlich was geben (2-3 Dinge fallen mir da schonmal ein).
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
6 Seiten«<3456>
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

Powered by YAF.NET | YAF.NET © 2003-2019, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 1.572 Sekunden generiert.

Mitteilung

Icon
Error